CODE-Knacker

STROMLEITUNG - ADERNKENNZEICHNUNGEN

(nicht harmonisiert - national)

Um Stromleitungen an Steckdosen phasenrichtig anschließen zu können oder zu erkennen, ist es wichtig zu wissen, wie diese gekennzeichnet sind.

Wichtiger Hinweis! Alle Arbeiten an Elektroinstallationen dürfen nur von ausgebildeten Fachleuten ausgeführt werden.

 

Diese Kennzeichnungen gelten nur für Neuinstallationen.

Leiterbezeichnung

Adernkennzeichnung (ohne Schutzleiter - mit Schutzleiter)
ohne   -   mit
Schutzleiter (gn-ge)

Symbol

Farbkennzeichnung
Stromführender Leiter; Phase (Außenleiter 1) Außenleiter L1 L1

braun

bis 31.12.02:
schwarz oder braun

Stromführender Leiter ; Phase (Außenleiter 2) Außenleiter L2 L2 schwarz
bis 31.12.02:
schwarz oder braun
Stromführender Leiter; Phase (Außenleiter 3) Außenleiter L3 L3 grau
bis 31.12.02:
schwarz oder braun
Neutralleiter Neutralleiter N blau

Schutzleiter

PE Schutzleiter

PE    Schutzleiter

grüngelb

Nullleiter (Neutralleiter mit Schutzfunktion)

Nur noch bei bestimmten Installationen zulässig.

PEN Neutralleiter mit Schutzfinktion PEN Schutzleiter grüngelb

L       Kurzzeichen für englisch "live wire" = stromführend.
PE    Kurzzeichen für englisch "protective earth" = Schutzerde, Erdung, Schutzleiter.
PEN Kurzzeichen für englisch "protective earth neutral" = Schutzleiter neutral.

 

Beispiel für einen phasenrichtigen Anschluss (Angaben ohne Gewähr)

a) Stromführender Leiter L1 (braun, bzw. schwarz oder braun) an

    Steckdosenklemme     P   anschließen.

b) Neutralleiter                 N  (blau) an

    die zweite, nicht gekennzeichnete Klemme anschließen.

c) Schutzleiter                  PE (grüngelb) an

    die mit   Schutzleiter  gekennzeichnete Klemme anschließen.

Der Schutzleiter muss immer länger sein als die übrigen Leiter, damit im Falle eines zu starken  Zuges dieser als letzter abreist und damit seine Schutzfunktion noch ausüben kann.

Beispiel für eine Stromleitungs-Kennzeichnung (Mantelstromleitung)
Mantelleitung (NYM-J 3x1,5 mm²)

 N                     Normalleitung die den VDE-Vorschriften entspricht.
 Y                      Isoliermaterial besteht aus Kunststoff auf PVC-Basis
 M                     Mantelleitung. 
 - J                   Stromleitung ist mit einem grüngelben Schutzleiter versehen.
 3 × 1,5 mm²   Stromleitung enthält 3 Adern mit einem Leitungsquerschnitt von je 1,5 mm².

Beispiel für eine Stegleitungs-Kennzeichnung für Verlegungen in trockenen Räumen  in und unter Putz - NYIF-J 3x1,5 mm²

Stegleitung (NYIF-J 3x1,5 mm²)

N                    Normalleitung die den VDE-Vorschriften entspricht.
Y                     Isoliermaterial besteht aus Kunststoff auf PVC-Basis
 I                      Imputzverlegung.
F
                     Flachleitung
-J                    Stromleitung ist mit einem grüngelben Schutzleiter versehen.
3 × 1,5 mm²   Stromleitung enthält 3 Adern mit einem Leitungsquerschnitt von je 1,5 mm².