CODE - Knacker

Lexikon der Codes - Symbole - Kurzzeichen


MARTINDALE

Mit einer Martindale-Prüfmaschine wird die Scheuerbeständigkeit von Textilien, besonders von Möbelbezugstoffen, simuliert.

Das Prüfprinzip besteht darin, dass ein kreisförmiger Teststoff gegen einen Normstoff mit einer vorgegebenen Gewichtsbelastung (für Berufskleidung, Polsterbezugsstoffe, Bettwäsche 795 g und für Oberbekleidung und Haushaltstextilien 595 g) gegeneinander gerieben wird. Je höher die ermittelten Umdrehungszahlen (Scheuertouren) bis zur Gewebezerstörung sind, umso haltbarer ist der geprüfte Stoff.

 

Simulierte Verschleißzyklen

(Quelle: www.kvadrat.dk):

 

Private Nutzung - Wenig beanspruchte Räume

10.000 Scheuertouren = Weiche Polsterung

15.000 Scheuertouren = Harte Polsterung

 

Private Nutzung - Normal beanspruchte Räume

15.000 Scheuertouren = Weiche Polsterung

25.000 Scheuertouren = Harte Polsterung

 

Wenig beanspruchte Besprechungsräume, Hotel- und Krankenzimmer

10.000 Scheuertouren = Weiche Polsterung

15.000 Scheuertouren = Harte Polsterung

 

Aufenthaltsräume in Krankenhäusern und Pflegeheimen, Tagungsräumen und Studentenwohnheimen

15.000 Scheuertouren = Weiche Polsterung

25.000 Scheuertouren = Harte Polsterung

 

Büros, Personal- und Besprechungsräume, Vortragssäle, Restaurants, Kantinen, Kinos, Theater, Flugzeuge

25.000 Scheuertouren = Weiche Polsterung

35.000 Scheuertouren = Harte Polsterung


Züge, Busse, Linienschiffe, Hotelfoyers, Abflughallen, Cafeterien, Schulen und Kinder-/Jugend-Institutionen

30.000 Scheuertouren = Weiche Polsterung

45.000 Scheuertouren = Harte Polsterung

 

Pills
Das sind die kleinen, aus der Faser herausgelösten kleinen Knötchen auf einer Textiloberfläche.
Das Pillingverhalten von unterschiedlichen Faserstoffen wird ebenfalls mit der Martindale-Prüfmaschine ermittelt.  Hierbei werden diesmal zwei gleiche Stoffarten gegeneinander gerieben, jedoch ohne Gewichtsbelastung.

Note 1  sehr starke Pillbildung

Note 2  starke Pillbildung

Note 3  durchschnittliche Pillbildung

Note 4  leichte Pillbildung

Note 5  keine Pillbildung