CODE - Knacker

Lexikon der Codes - Symbole - Kurzzeichen

MYTHOLOGIE

Im Zeitraum zwischen 2000 und 700 v. Chr. führten bei den Griechen über unterschiedliche Legenden bis hin zu personifizierten Naturgewalten, Gegenständen oder Tieren zu Göttern, die den Menschen in Gestalt und Charakter ähnelten und sie glaubten, ihr Leben würde von eben diesen Göttinnen und Göttern bestimmt. Diese waren ihnen grundsätzlich wohl gesonnen. Nur wer seinen zügellosen Arroganz, Hochmut, Stolz oder übertriebenen Ehrgeiz erkennen lies oder seinen übermäßigen Wohlstand in den Vordergrund stellte, wurde von den Göttern mit schweren Strafen belegt. In der Folgezeit wurden von den Römern die griechischen Götter übernommen, allerdings mit neuen Namen.
Rolle in der Mythologie Griechisch Römisch Symbol
Göttin der sinnlichen Liebe, Schönheit und Fruchtbarkeit
Symbole: Spiegel, leichte Bekleidung, Taube, Schwan, Schwalbe, Schildkröte, Delfin.
Aphrodite Δ Venus Venus
Gott der Jugend, der Heilkunst, des Lichts, der Weissagung, der Dichtkunst und Musik
Symbole: Pfeil und Bogen, Leier, Lorbeer.
Apollon Δ Apollo Symbol: Sonne
Kriegsgott
Symbol: Rüstung, Speer, brennende Fackel, Hund, Geier.
Ares Δ Mars Mars
Göttin der Jagd, des Waldes, der Geburt und des Mondes
Symbole: goldene Pfeile und der silberne Bogen, Hirsch.
Artemis Δ Diana Symbol: Mond
Gott der Heilkunst
Symbole: Von einer Schlange umwundener Stab (Äskulapstab) .
Asklepios Aesculapius  
Göttin der Weisheit, der Künste, des Handwerks, der Handarbeit und des Krieges
Symbole: Helm, Schild, Lanze, Olivenbaum, Eule.
Athene Δ Minerva Asteroid Pallas (Schild der Athene) 
Göttin der Fruchtbarkeit der Erde, des Ackerbaus und des Getreides
Symbol: Weizenähren, Mohn, Labrys (Doppelaxt).
Demeter Δ Ceres Zwergplanet Ceres
Gott des Weines, der Freude, der Trauben, der Fruchtbarkeit, des Wahnsinns und der Ekstase
Symbole: Stab mit einem Pinienzapfen, Weinstock, Reben, Efeu.
Dionysos Bacchus  
Göttin der Morgenröte Eos Aurora  
Die drei Rachegöttinnen (die Rasenden) Erinyen Furiae  
Gott der Liebe
Symbole: Peitsche, Netz, Sandale, als Kleinkind mit Pfeil und Bogen.
Eros Amor (Cupido)  
Göttin der Erde Gaia, Ge Tellus  
Gott der Unterwelt und des Reichtums
Symbole: Thron, dreiköpfiger Hund (Kerberos), Füllhorn ("Horn des Erfolgs")
Hades Pluto Pluto
Göttin der Jugend
Symbol: Krug.
Hebe Juventas  
Sonnengott
Symbole: Sonnenwagen mit vier geflügelten Feuerpferden, siebenstrahliger Gloriole (Strahlenkrone).
Helios Sol  
Gott des Feuers, Gott der Schmiede und Gott des Handwerks
Symbole: Handwerkertracht, Amboss, Hammer, Zange.
Hephaistos Δ Vulcanus Planet Vulcanus
Göttin der Ehe und Geburt, Gemahlin des Zeus, Oberste Göttin
Symbole: Zepter, Diadem, Schleier, Pfau, Schale.
Hera Δ Juno Asteroid Juno 
Gott des Marktes und des Handels sowie der Diebe,Schutzpatron der Wissenschaft und Erfindung. Götterbote
Symbole: Heroldstab, Schuhe und Helm mit Flügeln.
Hermes Δ Mercurius (Merkur) Merkur
Göttin des heimischen Herdes
Symbol: Feuer.
Hestia Δ Vesta Asteroid Vesta
Göttin der Gesundheit
Symbol: Füllhorn voller Früchte, aus einer Schale trinkende Schlange.

Hygieia ist die Schutzpatronin der Apotheker und das Apothekensymbol mit der Schlange (Äskulapnatter), die aus einer Schale trinkt, ist auch auf diese Göttin zurückzuführen.

Hygieia Salus  
Gott des Schlafes, Gott des Traumes
Symbole: Mit Träumen oder Schlaf gefülltes Füllhorn, Schlafmohn.
Hypnos Somnus  
Gott des Ackerbaus oder der Ernte
Symbol: Sichel.
Kronos Saturn Saturn
Göttin der Rache, des unverdienten Glücks Nemesis    
Göttin des Sieges Nike Victoria  
Göttin der Nacht Nyx Nox  
Gott der Weiden, Wälder und Herden
Symbol: Die nach ihm benannte Panflöte.
Pan Faunus  
Göttin der Unterwelt und der Vegetation Persephone Proserpina  
Gott des Meeres und der Erdbeben, der Pferde
Symbole: Dreizack, Fisch, Delphin.
Poseidon Δ Neptun Neptun
Göttin des Mondes
Symbol: Mondsichel.
Selene Luna  
Gott der Nacht und des Todes
Symbol: Opfermesser (mit dem er Sterbenden eine Locke abschneidet)
Thanatos Mors  
Göttin der Gerechtigkeit
Symbole: Augenbinde sowie mit Richtschwert und Waage
Themis Justitia  
Göttin des Schicksals und des Glücks und des Zufalls
Symbole: Füllhorn, Steuerruder (Lenken des Schicksals).
Tyche Fortuna  
Gott des Himmels Uranos Uranus Uranus
Göttervater, Gott des Blitzes und des Donners
Symbole: Blitzstrahl, Adler. Eichenkrone.
Zeus Δ Jupiter Jupiter
Kriegsgöttin - Bellona  
Göttin des Frühlings und der Blumen, Göttin der Blüte Chloris Flora  
Gott der Eingänge und der Ausgänge (oder des Anfangs und des Endes)
Symbol: Zwei Gesichter.
- Janus  
Göttin des Obstsegens, Göttin der Baumfrüchte
Symbole: Hippe (gebogenes Gartenmesser), Füllhorn.
- Pomona  
Gott der Fruchtbarkeit
Symbol: Überdimensionierter Phallus.
Priapos MutunusTutunus  

Δ  gehört zu den 12 Hauptgöttern (Olympier)

 

In vielen umgangssprachlichen Begriffen und Markennamen finden wir die Namen dieser Götter wieder.
So wie eine bedeutende deutsche Kreditversicherung den Namen "Hermes" in Anlehnung an den griechischen Gott des Handels oder das VW-Cabriolet "Eos" in Anlehnung an die griechische Göttin der Morgenröte.
Auch der Sportclub Juventus Turin hat sich eines römischen Gottes bedient, vermutlich um eine Verbindung zu jugendlichem Elan herzustellen.
Jetzt erkennen wir auch, die Herkunft des Wortes "Hygiene", nämlich eine Ableitung von der griechischen Göttin der Gesundheit.
Auch Zerealien, der Oberbegriff für Getreide, Getreideflocken und Feldfrüchte sind nach der römischen Göttin Ceres benannt.
Für die als Aphrodisiaka bezeichneten, sexuell anregenden Mittel, musste die Göttin der Liebe "Aphrodite" ihren Namen hergeben.
Auch der bedeutende amerikanische Sportartikelhersteller "Nike" hat sich nicht nur den Namen dieser Gottheit zu Eigen gemacht, sondern auch einen Flügel zum berühmten Haken (Swoosh) stilisiert, der symbolisch den sportlichen Gegner überflügeln soll.


Swoosh
Swoosh
Friedensengel in München. Statue der Nike des Paionios
Friedensengel in München.
Statue der Nike des Paionios
Neptun (Nymphenburger Park MUC)
Neptun (Nymphenburger Park MUC)
Fortuna auf einer Amphore (Botanischer Garten MUC)
Fortuna auf Amphore (Botanischer Garten MUC)