CODE - Knacker

Lexikon der Codes - Symbole - Kurzzeichen


PFADFINDERSYMBOLE ⚜️

Fleur de lis (Lilie)

Das internationale Symbol der Pfadfinderbewegung ist in der Grundform die heraldische Fleur-de-lis (Lilienblume - international eine silberne Lilie auf violettem Grund)

Im Besonderen werden männliche Pfadfindervereinigungen mit der Lilie und weibliche Pfadfindervereinigungen mit einem Kleeblatt symbolisch unterschieden.

Im Übrigen haben die drei Blätter der Lilie als auch die des Kleeblattes die gleiche symbolische Bedeutung wie die drei erhobenen Finger beim Pfadfindergruß.

Pfadfindergruß "Gut Pfad!"

Pfadfindergruß

Der Daumen (Starke) beschützt den kleinen, abgewinkelter Finger (Schwachen)

Mit "Gut Pfad!" begrüßen sich die Pfadfinder und heben dabei die rechte Hand in Schulterhöhe.

Die drei gestreckten Fingern stehen nach dem Willen des Begründers der Pfadfinderbewegung, Lord Baden-Powell (* 22. 02.1857  † 8. 01.1941) unter Pfadfindern nach den Initialen des Nachnamens auch BiPi genannt, symbolisch für die Pfadfinderversprechen

■ die Pflicht gegenüber Gott
■ die Pflicht gegenüber anderen
■ die Pflicht gegenüber sich selbst

Man reicht sich die linke Hand und winkelt dabei den kleinen Finger ab. Die linke Hand kommt von Herzen und ist gleichzeitig die Hand, in der man ein Schild tragen würde. Zum Reichen der Hände müsste man also seinen Schutz fallen lassen.

Händedruck Pfadfinder Internationale Begrüßung mit den Händen der linken Hand.

 

Biber, Schlaue Füchse Inoffizielle Altersstufe
unterhalb der Wölflinge
 
Wölflinge (Wichtel/Brownies) Altersstufe   7-11 goldgelbes Halstuch.
Stoffabzeichen: Schwarzer Wolfskopf
Jungpfadfinder Altersstufe 11-13 blaues Halstuch mit goldgelben Randstreifen
Pfadfinder (Guides) Altersstufe 13-15 blaues Halstuch mit goldgelben Randstreifen
Ranger und Rover Altersstufe ab 16 (bis 25) blaues Halstuch mit goldgelben Randstreifen.
Stoffabzeichen: Rautenform mit rotem und blauen R
Diese Einteilung der Altersstufen entspricht dem Bund der Pfadfinderinnen und Pfadfinder e.V. (BdP)
Die Kluft und Halstücher der Pfadfinder variieren von Verband zu Verband  Link Altersstufen

 

Die Pfadfindergesetze nach dem Gründer der Pfadfinderei lauten:

  Die Pfadfindergesetze nach dem Gründer der Pfadfinderei lauten:

  1. Auf die Ehre eines Pfadfinders ist Verlass.

  2. Der Pfadfinder ist treu.

  3. Der Pfadfinder ist hilfsbereit.

  4. Der Pfadfinder ist Freund aller Menschen und Bruder aller Pfadfinder.

  5. Pfadfinder ist höflich und ritterlich.

  6. Der Pfadfinder schützt Pflanzen und Tiere.

  7. Der Pfadfinder ist gehorsam.

  8. Der Pfadfinder lacht und pfeift in allen Lebenslagen.

  9. Der Pfadfinder ist fleißig und sparsam.

10. Der Pfadfinder ist rein in Gedanken, Wort und Tat

 

Und so orientieren sich Pfadfinder in Wald, Feld und Flur Link Waldläuferzeichen