CODE - Knacker

Lexikon der Codes - Symbole - Kurzzeichen


PROFILHOLZ – SORTIERUNGEN

Querschnitt Fasebrett

 

Die für Wand- und Deckenverkleidungen bestimmten Profilbretter mit Nut und Feder aus massiven Nadelhölzern wie Europäische Douglasien, Lärchen, Tannen, Kiefern und Fichten werden in zwei Sortierungen angeboten.

Die wichtigsten Ordnungsmerkmale, bezogen auf die Sichtseite der Profilbretter, sind bei der

 

A-Sortierung (Auswahl gemäß DIN EN14519)

● Schwarze Punktäste bis 5 mm sind zulässig, sofern sie nicht in Gruppen auftreten.
● Durchfalläste, Astlöcher und Fauläste sind nicht zulässig.
● Kaum sichtbare Haarrisse sind zulässig.
● Außer kleinen Endrissen sind sichtbare, durchgehende Risse unzulässig.
● Die sichtbare Oberfläche darf keine Verfärbungen aufweisen.
● Insekten- und Pilzbefall nicht unzulässig.
● Vereinzelte Harzgallen bis zur Größe von  2 × 25 mm oder entsprechend in mm² mit einer maximalen Breite von 2 mm sind zulässig..
● Markröhren sind auf 1/5 der Länge und einer Breite von höchstens 5 mm zulässig.
● A-Sortierungen dürfen stückzahlmäßig bis zu 5 % Bretter der B-Sortierung enthalten.

 

B-Sortierung (Auswahl gemäß DIN EN 14519)

● Schwarze Punktäste bis 5 mm sind zulässig.
● Vereinzelte Durchfalläste, Astlöcher und Fauläste bis 15 mm sind zulässig.
● Größere Risse sind vereinzelt zulässig.
● Die sichtbare Oberfläche darf leichte Verfärbungen, z. B. rote und blaue Flecken aufweisen.
● Insekten- und Pilzbefall nicht zulässig. Bei Pilzbefall leichte Verfärbung zulässig.
● Vereinzelte Harzgallen bis zur Größe von  2 × 35 mm oder entsprechend in mm² sind zulässig.
● Markröhren sind zulässig.

 

Seekiefer-Sortierung (Auswahl gemäß DIN EN 14519)

Merkmale für Holzart PNPN Klasse 0 (SN) Klasse A (PN) Klasse B (NO)
Äste Äste bis ≤ 2 mm sind zulässig, sofern sie nicht in Gruppen auftreten.
Andere Äste und Durchfalläste sind nicht zulässig.
Zulässig sind gesunde und fest verwachsene Äste, auch mit leichten Haarrissen mit einem Ø ≤ 35 mm, sofern sie nicht in Gruppen auftreten.
Durchfalläste oder Fauläste sind eingeschränktt zulässig.
Äste sind ohne Durchmesserbeschränkung zulässig.
Durchfalläste oder Fauläste sind nicht zulässig.
       
Harzgallen zulässig bis ≤ 10 mm Länge zulässig bis ≤ 70 mm Länge zulässig ohne Begrenzung, aber nicht durchgehend
Risse nicht zulässig vereinzelt zulässig, nicht quer vereinzelt zulässig, nicht quer
Markröhren zulässig bis ≤ 10 mm Länge zulässig bis ≤ 70 mm Länge zulässig ohne Begrenzung, aber nicht durch die ganze Dicke gehend
Pilz-/Insektenbefall nicht zulässig nicht zulässig nicht zulässig
Sortiermerkmale anderer Klassen - A-Sortierung darf stückzahlmäßig bis zu 5 % Bretter der B-Sortierung enthalten. Ein Sortierung die nicht der B-Sortierung entspricht, kann vom Hersteller in einer freien Klasse frei bestimmt werden. Die Außenbekleidungen müssen jedoch mindestens der Klasse B entsprechen.
Hinweis: Die Bezeichnungen SN, PN, NO sind Handelsbezeichnungen. Seekiefer ist auch unter Bordeaux-Kiefer und Strand-Kiefer bekannt.

 

Kunststoffbeschichtete Profilbretter mit der Kennzeichnung
MDF = Mitteldichte Faserplatte oder HDF = Hochdichte Faserplatte können wegen der hohen Holzfaserdichte auch in Feuchträumen wie Küche und Bad verwendet werden.