CODE - Knacker

Lexikon der Codes - Symbole - Kurzzeichen


VANITY - BUCHSTABENWAHL

Die deutsche Übersetzung für "Vanity" heißt "Eitelkeit" und ist eine Ableitung der in den USA bestehenden "Vanity License Plates", das sind Kfz-Kennzeichen, die vom Halter in Form von individuellen Wortschöpfungen (z. B. Firmenname, Ranchname, Familienname) selbst gestaltet werden können.

Bei Vanity-Telefonnummern, die mit 0180, 0700, 0800 oder 0900 beginnen, folgen anstelle der üblichen Ziffern eine Buchstabenfolge. Firmen, Vereine, Versandhäuser, Institutionen aber auch Privatpersonen sind mit einer Vanity-Nummer optimal erreichbar, denn der Name einer Versicherung oder Behörde lässt sich leichter merken als eine Ziffernfolge, gegebenenfalls sogar noch mit Vorwahlnummer.

Standard-Buchstabenzuordnung
Standardbelegung der Wähltastatur

 

01801-Vanity-Nummer: mindestens 6-stellig (Shared Cost-Dienste-Ortstarif)
01802-Vanity-Nummer: mindestens 6-stellig (Shared Cost-Dienste-Festtarif 1)
01803-Vanity-Nummer: mindestens 6-stellig (Shared Cost-Dienste-Regionaltarif)
01804-Vanity-Nummer: mindestens 6-stellig (Shared Cost-Dienste-Festtarif 2)
01805-Vanity-Nummer: mindestens 6-stellig (Shared Cost-Dienste-Ferntarif)
0700-Vanity-Nummer: mindestens 8-stellig (Persönlichen Rufnummern - PR)
0800-Vanity-Nummer: mindestens 7-stellig (entgeltfreie MWD - Mehrwertdienste)
09001-Vanity-Nummer: mindestens 6-stellig (Premium Rate-Dienste für Informationsdienste)
09003-Vanity-Nummer: mindestens 6-stellig (Premium Rate-Dienste für Unterhaltungsdienste)
09005-Vanity-Nummer: mindestens 6-stellig (Premium Rate-Dienste für sonstige Dienste z. B. Erotik)
09009-Vanity-Nummer: mindestens 6-stellig (Premium Rate-Dienste für Dialer-Dienste, Anwählprogramme)

Die Bereitstellung von vier Kennzahlen 9001, 9003, 9005 und 9009 dienen der Inhaltekennung und sollen es den Antragstellern ermöglichen, sich dem "Verhaltenskodex für Telefonmehrwertdienste" des FST (Freiwillige Selbstkontrolle Telefonmehrwertdienste e.V.) zu unterwerfen. Nach dem Kodex dient die letzte Ziffer der Dienstekennzahl der Unterscheidung von Inhalten.

Sollte ein Vanity-Begriff oder -Name aus mehr Stellen (Möglichkeit der Überwahl) bestehen, so kann dieser zwar benutzt werden, beim Wählvorgang werden jedoch nur die angegebenen Stellen berücksichtigt.

 

Beispiel: Aus dem Code 0700-HELP wird die gültige Rufnummer 43570000 oder
                aus dem Code 0700-Kohlenberg wird die gültige Rufnummer 56453623.

Aus der Ziffernfolge lässt sich im Umkehrschluss allerdings nicht eindeutig der Name ermitteln, da die Zifferntasten mehrfach belegt sind. Die erstgenannte Rufnummer ergibt somit unter anderem auch den Namen "ampoorano".

Nachdem jeder beantragte Name auf die Verfügbarkeit geprüft wird, bestehen selbstverständlich Einschränkungen bei der Namenswahl oder einer bestimmten Buchstabenfolge (dem Buchstabencode). Der Name Müller bzw. Muller kann natürlich je Vorwahlnummer nur einmal vergeben werden.

Um sich eine lebenslang gültige Vanity-Nummer zu sichern, ist schnelles handeln erforderlich. Denken Sie nur an die Internet-Domainnamen. Wie schnell waren die beliebtesten Namensschöpfungen vergeben.