CODE - Knacker

Lexikon der Codes - Symbole - Kurzzeichen


EINHEITEN - SI-BASISEINHEITEN

Mit dem in allen Sprachen verwendeten und ínternational anerkanntem Kurzzeichen SI  für "Le Système International d'Unités" (Internationales Einheitensystem), wurden im Jahr 1960 insgesamt sieben Basiseinheiten auf metrischer Basis definiert.

Von diesen sieben SI-Basiseinheiten werde alle anderen Untereinheiten abgeleitet. Dieses sind die kohärente abgeleiteten SI-Einheiten einschließlich der SI-Einheiten mit besonderen Namen.

Basisgröße SI-Basiseinheit Definition
Name Größensymbol Dimensionssymbol Name Symbol
Länge l, x, r,
usw.
L Meter m Das Meter ist die Länge der Strecke, die Licht im Vakuum während der Dauer von
1/299 792 458 Sekunden durchläuft.
(c0 = 299 792 458 m/s)
Masse m M Kilogramm kg Das Kilogramm ist die Einheit der Masse; es ist gleich der Masse des Internationalen Kilogrammprototyps.
(Das seit 1889 in Paris aufbewahrte Urkilo in Form eines Zylinders aus Platin und Iridium wird als einzige SI-Basiseinheit noch durch einen realen Körper dargestellt. Ab voraussichtlich 2018 soll eine Neudefinition durch eine Naturkonstante erfolgen.)
Zeit t T Sekunde s Die Sekunde ist das 9 192 631 770fache der Periodendauer der dem Übergang zwischen den beiden Hyperfeinstrukturniveaus des Grundzustandes von Atomen des Nuklids Cäsium 133(133Cs) entsprechenden Strahlung.
elektrische
Stromstärke
I, i I Ampere A Das Ampere ist die Stärke eines konstanten elektrischen Stroms, der, durch zwei parallele, geradlinige, unendlich lange und im Vakuum im Abstand von 1 Meter voneinander angeordnete Leiter von vernachlässigbar kleinem, kreisförmigen Querschnitt fließend, zwischen diesen Leitern je 1 Meter Leiterlänge die Kraft
2 × 10−7 Newton hervorrufen würde.
thermodynamische
Temperatur
T Θ Kelvin K Das Kelvin, die Einheit der thermo-
dynamischen Temperatur, ist der 273,16te Teil der thermodynamischen Temperatur des Tripelpunktes des Wassers.
Stoffmenge n N Mol mol 1. Das Mol ist die Stoffmenge eines Systems, das aus ebensoviel Einzelteilchen besteht, wie Atome in 0,012 Kilogramm des Kohlenstoffnuklids 12C enthalten sind; sein Zeichen ist „mol“.
2. Bei Benutzung des Mols müssen die Einzelteilchen spezifiziert sein und können Atome, Moleküle, Ionen, Elektronen sowie andere Teilchen oder Gruppen solcher Teilchen genau angegebener Zusammensetzung sein.
Lichtstärke Iv J Candela cd Die Candela ist die Lichtstärke in einer bestimmten Richtung einer Strahlungsquelle, die monochromatische Strahlung der Frequenz 540 × 1012 Hertz aussendet und deren Strahlstärke in dieser Richtung 1/ 683 Watt durch Steradiant beträgt. (Candela (lat.: Kerze)
Quelle: Brochure sur le SI - Le Système international d‘unités,  The International System of Units (SI) - 8th edition, 2006