CODE - Knacker

Lexikon der Codes - Symbole - Kurzzeichen


FORMEL 1 - FLAGGENSIGNALE

Die folgenden Flaggen werden den teilnehmenden Fahrern je nach Bedeutung entweder nur gezeigt oder geschwenkt. Zusätzlich werden die Anweisungen der Rennleitung auch elektronisch ans Fahrzeug übermittelt und im Lenkrad angezeigt.

 

Flagge Gelb
60 × 80 cm
GELB (Flaggenzeichen der Beobachtungsposten)
Gefahr - einfach geschwenkt: Überholverbot und Geschwindigkeit reduzieren bis die grüne Flagge gezeigt wird.
Gefahr - doppelt geschwenkt: Überholverbot und Geschwindigkeit deutlich reduzieren bis die grüne Flagge gezeigt wird.
(Als Ersatz kann die Geschwindigkeit der Fahrzeuge per Funk von der Rennleitung auf der ganzen Strecke oder Teilen davon begrenzt werden)
SC, VSC Bei Gefahrensituationen auf der Rennstrecke wird durch zusätzliches Zeigen zur gelben Flagge ein weißes Schild oder ein Digitalanzeige mit den Buchstaben SC für "Safty Car (Sicherungsfahrzeug)" oder VSC für "Virtual Safety Car" zur Verlangsamung beispielsweise auf eine definierte Höchstgeschwindigkeit in einem bestimmten Abschnitt aufgefordert.
Flagge Gelb-Rot
60 × 80 cm
GELB/ROTE STREIFEN (Flaggenzeichen der Beobachtungsposten)
Haftungseigenschaften der Fahrstrecke haben sich wegen Öl, Regen, Wrackteile auf der Piste verschlechtert (rutschige Piste, besondere Vorsicht)
Flagge Blau
60 × 80 cm
HELLBLAU (Flaggenzeichen der Beobachtungsposten)
Konkurrent will überholen. Wird die Flagge geschwenkt: überholen lassen.
Flagge Weiß
60 × 80 cm
WEISS (Flaggenzeichen der Beobachtungsposten)
Diese geschwenkte Flagge zeigt an, dass ein Fahrzeug mit deutlich reduziertem Tempo unterwegs ist (z. B. Krankenwagen, Räumfahrzeug)
Flagge Grün
60 × 80 cm
GRÜN (Flaggenzeichen der Beobachtungsposten)
Strecke ist wieder frei, keine Gefahr mehr. Freie Fahrt.
Flagge Rot
80 × 100 cm
ROT (Flaggenzeichen der Rennleitung)
Rennen unterbrochen/abgebrochen weil sich beispielsweise ein Unfall ereignet hat oder Witterungsbedingungen diese Maßnahmen erfordern. Die Geschwindigkeit ist unverzüglich zu verringern und es darf nicht mehr überholen werden. Fahrer müssen langsam zur zur Red-Flag-Line fahren und anhalten.
Hier werden Weisungen über den weiteren Rennablauf erteilt.

Flagge Schwarz/Weiß
60 × 80 cm
SCHWARZ/WEISS (Flaggenzeichen der Rennleitung)
Verwarnung wegen unsportlichen Verhaltens. Es droht die schwarze Flagge.
Flagge Schwarz
60 × 80 cm
SCHWARZ (Flaggenzeichen der Rennleitung)
Fahrzeug mit der Startnummer 2 sofort an die Box fahren. Es drohen Verwarnung, Strafe oder Disqualifikation wegen unsportlichen Verhaltens.
Flagge Schwarz/Orange
60 × 80 cm
SCHWARZ/ORANGEFARBENE SCHEIBE (Flaggenzeichen der Rennleitung)
Fahrzeug mit der Startnummer 2 sofort an die Box fahren. Technisches Problem mit dem Fahrzeug oder vom betreffenden Fahrzeug geht eine Gefahr aus.
Flagge Schwarz-Weiß-Kariert
80 × 100 cm
SCHWARZ-WEISS-KARIERT (Flaggenzeichen der Rennleitung)
Die Zielflagge wird geschwenkt und zeigt das Ende eines Rennens an.
Quelle: Auszüge aus Anhang H zum Internationalen Sportgesetz der FIA, APPENDIX H TO THE INTERNATIONAL SPORTING CODE, 11.03.2016

 

Rennwagen Formel 1

Bis 1960 waren im Rennsport noch international unterscheidbare Rennwagen-Farben üblich. Auf der englischsprachigen Seite ist eine guter Übersicht zu finden.