CODE - Knacker

Lexikon der Codes - Symbole - Kurzzeichen

HANDLINIEN

Die Handlesekunst (griechisch: Chiromantie) ist eine über 5.000 Jahre alte überlieferte Kunst der Wahrsagung. Die individuell gefurchten Handlinien sollen demnach nicht durch Bewegungsvorgänge, also anatomisch bedingte Entstehung, sondern durch Gehirnreaktionen entstehen und auch der Veränderung unterliegen. Ob sich nun tatsächlich der Charakter eines Menschen, seine Krankheitsvita, die beruflichen bzw. geschäftlichen Erfolge oder seine

Gefühlswelt aus den Formen, Schwüngen und Längen der Handlinien ablesen und deuten lässt, ist nicht Gegenstand dieser Seite. Befürworter glauben an die den Handlinien zugeordneten Eigenschaften - Gegner packen das ganze in die Schublade des Aberglaubens oder der Jahrmarktunterhaltung.

Die folgende Grafik zeigt die überwiegend zu Deutungszwecken bevorzugten Linien und deren Namen mit einem Großbuchstaben, der nebenstehend mit der Linienbezeichnung und der gängigen Deutung erläutert wird. Die Linien der rechten und der linken Hand sind durchaus unterschiedlich. Die linke Hand trägt nach herrschender Meinung die Erbmerkmale der Eltern und die rechte Hand die erworbenen Merkmale. Bei Linkshändern verhält es sich umgekehrt.

Hand mit Hauptlinien und Nebenlinien

Die Lebenslinie oder Vitalis sagt entgegen landläufiger Meinung nichts über die Länge des erreichbaren Lebens aus. Sie ist vielmehr ein Indikator für die ererbte oder durch umsichtige Lebensführung erworbene Lebenskraft.

Die Herzlinie spiegelt neben der Gefühlswelt auch die Leistungsfähigkeit des Herzens wieder.

Die Kopflinie, Intelligenzlinie oder Verstandeslinie gibt Auskunft über das Nervenkostüm, die geistigen Kräfte und das Konzentrationsvermögen. Eine lange Kopflinie bedeutet hohe Intelligenz, eine kurze Linie deutet auf einen praxisorientierten Menschen hin.

Die Schicksalslinie, auch Glückslinie oder Saturnlinie genannt, ist für die positiven und negativen Ereignisse verantwortlich. Sie gibt Auskunft über das Temperament, das Schöpfertum sowie die Durchsetzungskraft und das Leistungsbewusstsein.

Der Venusgürtel oder Sexring ist die Linie der Sinnlichkeit, der Ehe und Partnerschaft.

Die Merkurlinie oder Gesundheitslinie deutet bei ihrem Fehlen auf eine robuste körperliche und psychische  Gesundheit hin. Ist diese Linie vorhanden, zeigt sie die kleinen gesundheitlichen Unpässlichkeiten des Alltags.

Die Ehelinien, Liebeslinien oder Beziehungslinien geben Auskunft über die Wichtigkeit der eingegangenen Beziehungen.

Handgelenklinien oder Raszetten verlaufen am Handgelenk parallel zueinander. Unterbrechungen sollen Schicksalsschläge anzeigen, lange Raszetten sollen auf ein glückliches Leben hinweisen.