CODE - Knacker

Lexikon der Codes - Symbole - Kurzzeichen


ORCHESTERAUFSTELLUNG & KURZSCHRIFT

Abhängig von den akustischen Besonderheiten des Raumes oder Saales, haben auch die unterschiedlichen Anordnungen der Musikinstrumente auf der Bühne Einfluss auf die zu erzielende Klangwirkung.

Bei der Sitzordnung großer Symphonieorchester hat sich international gegenüber der Deutschen Sitzordnung die Amerikanische Sitzordnung durchgesetzt. Hauptmerkmal der deutschen Orchesteraufstellung sind die sich auf dem Podium gegenüber sitzenden 1. und 2. Violinen.

 

Einteilung eines großen Symphonieorchesters nach Instrumentengruppen und deren Besetzung

mit den in Partituren (uneinheitlich) verwendeten Abkürzungen der Musikinstrumente

Holzbläser (Flöten, Oboen, Klarinetten, Fagotte)

1 Piccolo - Picc, 3 große Flöten - Fl, 3 Oboen - Ob, 1 Englischhorn - Ehr, 3 Klarinetten- Kl, 4 Fagotte - Fg

 

Blechbläser (Hörner, Trompeten, Posaunen, Tuba)

6 Hörner - Hrn, 4 Trompeten - Trp, 4 Posaunen - Pos, 1 Tuba - Tb

 

Pauken, Schlagwerk, Klavier, Harfe und andere

4 Pauken  -Pk, 1 Schlagzeug - Schz, 1 Klavier - Klav, 2 Harfen - Hrf u. a. wie Zither - Zith, Triangel, Vibrafon - Vib, Xylofon - Xyl, Orgel - Org, Akkordeon - Akk, Kastagnetten - Kast, Ratsche - Rat, Schellen, Rasseln

 

Streicher (Violine1, Violine2, Bratschen, Violoncelli, Kontrabässe)

16 erste Violinen - Vl 1 (oder g1 für erste Geigen), 14 zweite Violinen - Vl 2 (oder g2 für zweite Geigen), 12 Bratschen (Violas) - Va, 10 Violoncelli - Vc, 8 Kontrabässe - Kb

 

Amerikanische Orchesteraufstellung
Amerikanische Orchesteraufstellung

 

Mit der Kurzschrift für Orchesterbesetzungen werden in Partituren die eingesetzten Standard-Instrumente in vier Gruppen eingeteilt (siehe oben) und von oben unten mit Ziffern angegeben.

 

► Wechselinstrumente, die von einem Spieler gespielt werden sind mit "d" (für doubling) zu notieren.

► Wechselinstrumente, die von einem zusätzlichen Spieler gespielt werden sind mit "+" zu notieren.

► Auszulassende Instrumente sind nach diesem Schema  mit Null "0" anzugeben.

► Die Anzahl der Streicher - Str kann zusätzlich in Zahlen (…) angegeben werden.

 

Notationsbeispiel für eine Besetzungsliste:

2d1,3,2,34,0,3+bass,12,1,1,1Str(14,12,8,6,2)

 

2 große Flöten von denen ein Spieler auch Piccoloflöte spielt, 3 Oboen, 2 Klarinetten, 3 Fagotte.

4 Hörner, keine Trompeten, 3 Posaunen und zusätzlich 1 Bassposaunenspieler, 1 Tuba.

2 Pauken, 1 Schlagzeug, 1 Klavier, 1 Harfe

14 erste Violinen, 12 zweite Violinen, 8 Bratschen, 6 Violoncelli., 2 Kontrabässe

 

Johann Strauß-Denkmal im Stadtpark Wien
Der Geige spielende Johann Strauß (vergoldete Bronzestatue des "Walzerkönigs" im Stadtpark von Wien)