CODE - Knacker

Lexikon der Codes - Symbole - Kurzzeichen


FLUGGEPÄCK ― BAGGAGE-LABEL

Beim Einchecken wird jedes aufgegebene Gepäckstück mit einem individuellen Kofferanhänger oder Baggage-Label versehen, der Auskunft über das Flugziel gibt. Ein dazugehörender Abrissteil, der Baggage-Tag, wird dem Fluggast ausgehändigt und dient zur Identifikation des dazugehörenden Gepäckstückes. Gegebenenfalls muss am Zielflughafen dieser Abrissteil bei der Gepäcksausgabe vorgezeigt werden um als rechtmäßiger Eigentümer identifiziert zu werden und das Gepäckstück wieder in Empfang nehmen zu können.

Da ein Gepäckanhänger am Tragegriff befestigt wird, ist nicht auszuschließen, dass dieser in der automatischen Gepäcksortieranlage abgerissen oder beim Verladen beschädigt wird oder verloren geht. In diesem Fall ist derjenige Fluggast gut beraten, der zusätzlich einen handelsüblichen Gepäckanhänger mit Telefon- oder Handynummer versehen hat. Eine komplette Anschrift sollte allerdings vermieden werden. Diese ermöglicht unredlichen Zeitgenossen nur, auf leichte Weise unbewohnte Wohnungen zu identifizieren (Diebstahlprävention!). Falls die Anschrift doch angegeben wird, dann nur mit der beschriebenen Seite nach unten in den Gepäckanhänger einlegen. Für das mit der Gepäcksuche beauftragte Personal ist es jedoch hilfreich und beschleunigt das schnelle Auffinden, wenn auf dem Gepäckstück der Nachname und den ersten Buchstaben des Vornamens vorfinden ist.

 

Baggage-Label oder Kofferanhänger

1 Mit einem speziellen Baggage-Tag-Drucker wird unter anderem auch dieser dreimal vorhandene Barcode horizontal als auch vertikal erzeugt.
Damit wird den automatischen Lesesystemen im Gepäckleitsystem die Lesbarkeit in jeder Lage garantiert. Der Barcode enthält alle notwendigen Daten wie Flugnummer und Zielflughafen.

 

2 Zusammen mit den Flugdaten des Passagiers wird jedes Gepäckstück mit einer nur einmal vergebenen Tag-Nummer versehen.

 

3 Mit BN … wird angegeben, dass der Fluggast als
99. Passagier eingecheckt hat.

(BN = Boarding-Nummer)

 

Baggage-Tag (Kofferanhänger)

4 Hier steht der Fluggastname/Vorname mit dem Zusatz
MR für "mister" = männlich
MS für "miss"   = weiblich

Die Ziffer "02" zeigt an, dass der Passagier insgesamt 2 Gepäckstücke aufgegeben hat.

 

5Hier steht der
IATA-
3-Letter-Code.
An erster Stelle immer der Zielflughafen mit dem
2-Letter-Code der befördernden Airline und der entsprechenden Flugnummer.

 

6 Zwischenstopps werden in den darunterliegenden Feldern "VIA" aufgeführt. Ebenfalls mir der Flugnummer.

 

7Hier stehen das Ausgabedatum und der Eincheckschalter.

 

8 Wiederholung der wichtigsten Daten.

Link TSA-Schloss