CODE - Knacker

Lexikon der Codes - Symbole - Kurzzeichen

HALAL

Nach muslimischen Regeln hergestellte Nahrungsmittel, wie solche ohne Alkohol, ohne Blut, ohne Schweinefleisch, ohne aus Schweinefleisch hergestellter Gelatine ( z. B.Medikamentenkapseln) und einigen mehr, werden im Konsumbereich für Muslime zur eindeutigen Identifizierung mit dem Halal-Zertifizierungssiegel gekennzeichnet:

 

Halal-Logol der EHZ
Quelle: www.eurohalal.eu
(zertifizierte Lebensmittel
nach islamischen Halal-Richtlinien)
Halal-Logo RAL
Mit dem RAL Gütezeichen Halal werden seit 2012
nach einem einheitlichen Halal-Standard
erzeugte Halal-Produkte gekennzeichnet.
Halal (Musterkennzeichnung)

Halal (Produktkennzeichnung)

 

Halal (oder Helal), bedeutet im Sinne des Islam "rein, zulässig, erlaubt" (arabisch: حلال‎) .

Nach den vom Koran vorgegebenen Regeln sind nur solche Produkte halal, die unter anderem von Tieren stammen, die reine Pflanzenfresser sind wie Schafe, Ziegen, Rinder, Geflügel und nach den Regeln des Islam geschlachtet wurden (Schächtung mit Blick des muslimischen Schächters bzw. Schlachters in Richtung Mekka). Außerdem alle aus Meerestieren, bei Fischen nur die mit Schuppen ( z. B. kein Aal oder Tintenfisch), oder Pflanzen hergestellte Lebensmittel mit Ausnahme solcher von berauschender Wirkung.

Keinesfalls sind Schweinefleisch (Schweine sind Allesfresser) oder daraus hergestellte Produkte erlaubt. Diese sind im Sinne des Islam haram in der Bedeutung von  "verboten, unzulässig, tabu" (arabisch:  حرام).

 

Das islamische Recht, die Scharia, kennt elf ursächliche Unreinheiten
Ursächliche Unreinheiten sind Lebewesen oder Gegenstände, die von sich aus als rituell unrein gelten. Es gibt elf ursächliche Unreinheiten:
  1. Urin
  2. Kot, Stuhlgang
  3. Samen von Warmblütern
  4. Kadaver
  5. Blut
  6. Hund
  7. Schwein
  8. Gottesleugner
  9. Rauschmittel [khamr], die ursprünglich flüssig waren
10. Bier
11. Kamelschweiß eines Kamels, das Unreinheit verzehrt

Quelle: Enzyklopädie des Islam

 

Verpflegung im Flugzeug > Catering Code

 

Welche Tiere halal oder haram sind, siehe unter www.eurohalal.eu > Zertifizierung > Halal-Kriterienkatalog.