CODE - Knacker

Lexikon der Codes - Symbole - Kurzzeichen


NOTRUFE - NOTSIGNALE

Rettungsnotrufe

110 Polizeinotruf
112 Rettungsnotruf - für nichtpolizeiliche Gefahrenabwehr wie Rettungsdienst, Notarzt, Rettungshubschrauber.

Euronotruf 112 - gilt europaweit als Rettungsnotruf, Feuernotruf und Polizeinotruf. Link eCall

Der 11. Februar (11.2.) jeden Jahres wurde vom Europa-Parlament zum "Tag des Europaweiten Notrufs 112" erklärt, mit dem Ziel, den Bekanntheitsgrad deutlich zu steigern.

 

Diese beiden Rufnummern haben eine eigene Stromversorgung und absoluten Vorrang im Telefonnetz.

Weltweit werden Euro-Notrufe der GSM-Handys (seit 1.7.2009 in Deutschland zwecks Missbrauchvermeidung nur noch mit SIM-Karte möglich) zur nächstgelegenen Notrufzentrale geleitet.

Ärztlicher Bereitschaftsdienst/Ärztlícher Notdienst

  116 117

Diese Telefonnummer sollte ab dem Jahr 2011 europaeinheitlich gelten.
In Deutschland ist die Nummer in den meisten Bundesländern ab dem 16.4.2012 freigeschaltet.
In Zeiten außerhalb der üblichen Arztsprechstunden (örtlich auch rund um die Uhr), werden Patienten in dringenden Fällen durch Ärzte zu Hause medizinisch versorgt.

Bei lebensbedrohlichen Erkrankungen ist der Rettungsnotruf/Euronotruf 112 zu alarmieren.

Apothekennotdienste

Unter der bundeseinheitlichen Rufnummer 0800-0022833 kann aus dem Telefonfestnetz gebührenfrei die dem Wohnsitz nächstgelegene Notdienst-Apotheke mit Nacht- oder Feiertagdienst erfragt werden.

Weitere Notdienst-Apotheken-Abfragedienste unter www.aponet.de

Giftnotrufe

Spezielle Informations- und Beratungszentren bei Vergiftungserscheinungen, insbesondere bei Kleinkindern, durch Verschlucken von Haushaltsreinigern, Medikamenten, Alkohol, Zigarettenkippen, giftigen Pflanzenteilen, bei Schlangenbissen, usw.

Berlin 030/19240 (speziell für Vergiftungen bei Kindern)

Berlin 030 19240
Bonn 0228 19240
Erfurt 0361 730730
Freiburg 0761 19240
Göttingen 0551 19240
Homburg 06841 19240
Leipzig 0341 19240
Mainz 06131 19240
München 089 19240
Nürnberg 0911 3982451

 

Bei Vergiftungen keine Milch verabreichen!

Achtung!

Keinesfalls Milch trinken oder zu trinken geben.
Erlaubt sind nur Tee, Wasser oder Saft in kleinen Schlucken.
Kein Erbrechen auslösen und kein Salzwasser trinken oder zu trinken geben.

 

Link Giftinformationszentren in Deutschland

 

deutsch englisch französisch italienisch spanisch portugiesisch
Gift poison poison veleno veneno veneno

 

PIT  Parkinson-Info-Telefon

Für Parkinson-Patienten ist um die Uhr unter der Telefon-Nummer 01805-19 19 09 Hilfe organisiert.
Betroffene oder Angehörige können direkt Hilfe erhalten oder das Telefonat wird an spezialisierte Ärzte zur weiteren Hilfestellung weitergeleitet. Organisiert wird das Notruf-Telefon von
 Link www.parkinson-vereinigung.de
 

Autofahrer-Reiseruf der ARD

Bei lebensgefährlichen Erkrankungen, Todesfällen, schweren Vermögensschäden und Organtransplantationsempfängern, haben Familienangehörige des zu suchenden Autofahrers die Möglichkeit, eine Suchmeldung über einen Rundfunksender zu übermitteln.

Telefon ARD Reiserufzentrale: 069/155-3333

oder ADAC-Reiseruf 01805/101112

Nur in den vorgenannten Fällen, besteht nach Prüfung der Dringlichkeit (Verhinderung des Missbrauchs) die Ausstrahlung einer Suchmeldung über den Äther. Die Erfolgsmeldung beträgt 40 %.

Vor längeren Reisen sollte vorsorglich das Kraftfahrzeugkennzeichen, Autotyp, Autofarbe und bei Anhängermitnahme, das Anhänger-Kraftfahrzeugkennzeichen bei Angehörigen hinterlegt werden.


Arzt-Notruf für Urlauber

Unter der Münchener Telefonnummer  0049/89/74550717 (24-Stunden-Dienst), können sich im Urlaub erkrankte Touristen in Deutschland ärztlichen Rat holen.

Die Abrechnung der Leistungen erfolgt privat oder mit dem Auslandskrankenversicherungsunternehmen.

AOK und ADAC geben unter der Münchener Servicenummer 0049/89/7676-4200 von 8 bis 20 Uhr Hilfe und Expertentipps bei der Suche nach deutsch- oder englisch sprechenden Ärzten, Nennung des nächstgelegenen Krankenhauses, der Suche nach bestimmten Medikamenten oder medizinischen Hilfsmitteln.

Auch Nachrichten an Arbeitgeber oder Angehörige können weitergeleitet werden


Urlaubernotruf aus dem Ausland

Das Auswärtige Amt (AA) in Berlin gibt unter der Telefonnummer 0049/18881744444

nicht nur Informationen über die Sicherheit und politische Lage im Urlaubsland, sondern bietet auch weltweite Hilfe bei Schwierigkeiten, die durch Diebstahl, Überfall, Unfall oder der Beschaffung von Ausweis- und Reisedokumenten entstehen. Vorsorglich kopierte und von anderen Reiseunterlagen getrennt aufbewahrte persönliche Ausweisdokumente erleichtern eine Ersatzausstellung enorm.

TelefonSeelsorge - Lebensberatungs-Hotline

Unter den gebührenfreien Telefonnummern 0800/111 0 111und 0800/111 0 222 können bundesweit an 365 Tagen rund um die Uhr alle Verzweifelten und psychisch labilen Menschen ihre Probleme, Sorgen und Ängste den ehrenamtlichen Helfern anvertrauen und auf Trost und Hilfe hoffen.

Im Internet auch unter dieser Adresse erreichbar:  www.telefonseelsorge.de

Kinder- und Jugendtelefon der Nummer gegen Kummer e.V. Kinderschutzbundes

Bundeseinheitliche Telefonnummer 0800/111 0 333 oder 116 111 zum Nulltarif (erreichbar von Montag bis Samstag, 14 bis 20 Uhr) für Beratungen von Kindern und Jugendlichen bei Kummer, Ängsten, Depressionen, Schulstress, Mobbing unter Schülern, Cyber-Mobbing in sozialen Netzwerken, Versetzungsproblemen, Sucht, Missbrauch, Essstörungen, Eltern-Kind-Problemen und anderen Sorgen oder Problemen. Die Anonymität der Anrufer wird garantiert.

… und für geplagte, ratlose Eltern

wird unter der bundeseinheitlichen Telefonnummer 0800/111 0 550 anonym und zum Nulltarif (Montag bis Freitag von 9 - 11 Uhr sowie Dienstag und Donnerstag von 17 - 19 Uhr) beispielsweise zu Erziehungsproblemen oder bei Verhaltensänderungen bedingt durch Schule, Ausbildung oder Scheidung beraten.

N.I.N.A. Nationale Infoline, Netzwerk und Anlaufstelle zu sexueller Gewalt an Mädchen und Jungen

Bundesweite Informationshotline als Anlaufstelle für Ratsuchende Eltern, Verwandte und Pädagogen.

Telefon 01805/12 34 65 (Montag 9 - 13 Uhr, Donnerstag 13 - 17 Uhr)

Notrufsäulen

befinden sich im Abstand von etwa zwei Kilometern entlang der Autobahnen.Autobahn

Bei einer Panne oder einem Unfall weisen einem die kleinen schwarzen Pfeile auf den Begrenzungspfählen zur nächstgelegenen Notrufsäule.

Nach anheben des Schutzdeckels ist man automatisch mit dem Versicherungs-Call-Center gebührenfrei verbunden.

Sollten Sie einem der deutschen Automobilclubs angehören, so ist dieser ausdrücklich zu verlangen um kostenlose oder kostengünstig Hilfe zu erhalten.

Der Notruf ist immer nach der 5 W-Regelabzugeben:

Woist es passiert?    Möglichst genaue Ortsangabe.
Was
ist passiert?       Kurze Notfallbeschreibung.
Wie
viele Erkrankte/Verletzte brauchen Hilfe?
Welche
Verletzungen/Schädigungen liegen vor?
Wer
meldet?             Namen und Standort angeben (und warten auf Rückfragen)

Vom ADAC ist geplant, die Markierungspfosten mit der Autobahnnummer, der Fahrtrichtung und dem Streckenkilometer zu versehen. Dadurch sollen bei einer Panne oder einem Unfall die Hilfsmannschaften noch schneller als bisher den Pannen- oder Unfallort erreichen.

nächste Notrufsäule

Zentralruf  der Autoversicherer

Wenn bei einem Unfall im Inland oder im EU-Ausland zwischen den Beteiligten nicht alle versicherungsrelevanten Einzelheiten geklärt werden können, so ist eine schnelle Schadensmeldung und Auskunft über den  Zentralnotruf der Autoversicherer möglich.

Gebührenfreie Service-Rufnummer (0800) 25 026 00 und aus dem Ausland unter +49 (40) 300 330 300.

Gebührenfrei ist auch der Handy-Notruf 0800 NOTFON D (entspricht der Telefonnummer: 0800 - 668366 3).

 

Auch bei einer Panne oder einem Unfall wird die Einleitung entsprechender Hilfe organisiert. Wird mit dem Handy die NOTFON D - Nummer angerufen, kann unter Umständen der Standort angepeilt werden. Das ist besonders dann nützlich, wenn der Anrufer nicht den genauen Pannenort kennt.

Werden Sie mit der gegnerischen Versicherung weiterverbunden, sollten Sie gegebenenfalls beim Angebot einer Begutachtung seitens dieser Versicherung auf einen eigenen, neutralen Gutachter bestehen.

Zentraler Opfer-Notruf des "WEISSEN RINGES"

Unter der bundesweiten Notruf- und Informationsnummer 01803/343434können unschuldig in Not geratene Opfer von Straf- und Gewalttaten mit Rat und tatsächlicher Hilfe von den Mitarbeitern dieses Vereins rechnen.


Bank- und Kreditkarten-Notrufe

Bei verloren gegangenen Bankkarten (z. B. Maestro-Karten, girocards) und Kundenkarten der deutschen Kreditwirtschaft kann jederzeit, insbesondere außerhalb der Bankschalterstunden, beim telefonischen Sperrannahmedienst eine sofortige Sperrung des Kontos gegen missbräuchliche Benutzung vorgenommen werden.

Telefon: 01805/021 021   oder aus dem Ausland: 0049/1805/021 021

Der Kunde muss Kontonummer und Bankleitzahl nennen, jedoch nicht die Geheimzahl.

Um unberechtigte Abbuchungen zu erschweren, sollte vorsorglich auch bei der nächsten Polizeidienststelle der Kartenverlust gemeldet werden und nach der erweiterten Kartensperre "Kuno" (Kriminalitätsbekämpfung im unbaren Zahlungsverkehr durch Nutzung nichtpolizeilicher Organisationsstrukturen) gefragt werden.

Wer beim Bezahlen seine Kreditkarte aus den Augen lässt, riskiert den Datenklau durch unerlaubtes Kopieren von betrügerischem Hotel- oder Restaurantpersonal. Diese Art des Datenklauens nennt sichSkimming (in der Bedeutung von "abschöpfen") und erfolgt von Betrugsbanden auch an manipulierten Geldautomaten. Diese Manipulationen erfolgen durch unauffällige Kartenschlitzattrappen, Manipulationen an der Eingabetastatur oder die PIN-Eingabe wird durch eine versteckte Kamera ausgespäht. Die Betrüger sind hier recht erfinderisch.


Seit 1.7.2005 können unter dem zentralen  Sperr-Notruf 116 116   (Ausland: 0049/116 116)  Bank- und Kreditkarten sowie die eID-Funktion des Personalausweises gesperrt werden. Es gelten aber auch weiterhin die oben genannten Sperrdienste, da sich bisher nicht alle Banken und Sparkassen dem Sperr-Notruf angeschlossen haben.

 

Rechtschreibunsicherheiten

kommen auch bei Journalisten, Autoren, Lehrern oder Sekretärinnen vor. Im "Notfall" gibt die Sprachberatungsstelle der Dudenredaktion in Mannheim entsprechende kostenpflichtige Auskünfte. 
Telefon aus Deutschland: 09001/870098 (montags bis freitags von 09:00 bis 17:00 Uhr)

Hausbewohner,

insbesondere gebrechliche Menschen, die umgehende Hilfe benötigen und die nicht in der Lage sind, sich in geeigneter Form mitzuteilen, können auf ihre Notlage aufmerksam machen, indem sie am Außenfenster ein rotes Tuch oder einen Schal befestigen. Wenn möglich, ist das Tuch oder der Schal kreisend zu bewegen.

Bei Dunkelheit ist eine Taschenlampe oder eine brennende Kerze kreisend zu bewegen.

Internationales Signal für den Generalalarm auf Schiffen

Wenn in Not- oder Übungsfällen dieses Schiffshornsignal ● ● ● ● ● ● ● ▬

ertönt, so werden die Passagiere aufgefordert, die gekennzeichnete Sammelstation (assemblystation) aufzusuchen um entsprechende Anweisungen entgegenzunehmen.

Lawinenverschütteten-Suchgerät (LVS)

Mit diesem, fälschlicherweise auch als Lawinensuchgerät bezeichneten Sender, können Suchmannschaften einen Verschütteten mit einem entsprechenden Empfangsgerät aufgrund der magnetischen Feldlinien die vom sendenden Gerät ausgehen zielgenau orten und aus der Not befreien.

Beim Kauf eines LVS-Gerätes, ist eine eingehende Beratung bezüglich der Senderfrequenz notwendig, da nicht alle  im Handel angebotenen Geräte eine einheitliche Frequenz verwenden.

Alpines Notsignal (Distressed Signal)             ● ● ● ● ● ●  1 Minute Pause  ● ● ● ● ● ●

Innerhalb 1 Minute sind 6 Zeichen (z. B. Pfiffe, Klopfzeichen, Spiegelungen, Lichtsignale, u. ä.) in gleich bleibendem Abstand zu geben. Nach jeweils 1 Minute Pause erfolgt Wiederholung bis Antwort erfolgt.

Die Antwort für "Nachricht verstanden" des oder der Helfer erfolgt in gleicher Weise, jedoch mit 3 Zeichen in gleich bleibendem Abstand innerhalb einer Minute:   ● ● ●  1 Minute Pause  ● ● ●

Bei einem Skiunfall sollte die Unfallstelle sofort durch über Kreuz in den Schnee gesteckte Ski gesichert werden.

Motorradfahrer

signalisieren eine notwendige Hilfe durch das befestigen eines Schals am linken Rückspiegel

SOS

wird fälschlicherweise oft mit "save our souls" - "rettet unsere Seelen" oder "save our ship" - "rettet unser Schiff" übersetzt.

Tatsächlich ist dieses  in allen Notlagen anwendbare internationale Seenotzeichen lediglich ein besonders leicht zu merkendes und zu morsendes Signal.

Als Licht- oder Klopfzeichen wird es wie die Morsezeichen für

S O S   ● ● ●  ▬  ▬  ▬  ● ● ●  (3-mal kurz - 3-mal lang - 3-mal kurz) gebraucht.

Umgangssprachlich wird dieses Kürzel auch als Synonym für die einfallslosen Not- oder Verlegenheitsgeschenke "Schlips - Oberhemd - Socken" verwendet.

Mayday

engl.: aus dem Französischen m' aidez - helft mir!

Gesprochener, internationaler Notruf im Flug- und Schiffsverkehr unter Beachtung bestimmter Sprechregeln.

Der weniger dringende Notruf PANPAN deutet auf technische Schwierigkeiten hin, der jedoch keine sofortige Hilfeleistung erfordert.

Als Licht- oder Tastfunkzeichen wird dieses Dringlichkeitssignal wie die Morsezeichen für XXX 

▬ ● ● ▬   ▬ ● ● ▬   ▬ ●● ▬ wiedergegeben.

Orangefarbener Rauch   gilt als Notsignal in allen Notlagen.  Notsignal "gelber Rauch"

Rote Leuchtkugeln, rote Leuchtraketen und rot brennende Fackeln

werden international als Notsignal gedeutet.

 ●   ●   ●   ●   ●   ●   ●   ●

Notsignal "Gruppe von Glockenschlägen" Notsignal "Gruppe von Glockenschlägen"   Notsignal "Gruppe von Glockenschlägen" Notsignal "Gruppe von Glockenschlägen"   Notsignal "Gruppe von Glockenschlägen" Notsignal "Gruppe von Glockenschlägen"

Kurze, hintereinander folgende akustische Signale in gleich bleibender Tonhöhe die von Glocken, Hupen, Hörnern und Sirenen ausgehen bedeuten, dass man sich in Gefahr befindet (z. B. in Gebäuden oder auf Schiffen) oder dass sich eine andere Person in Gefahr befindet (z. B. Festsitzen im Fahrstuhl).

Weiterhin lösen gewaltsame Einbrüche in Gebäude und Kraftfahrzeuge bei vorhandener Alarmanlage dieses Signal aus.

Signal für die Wasserrettung

Gefahr

Internationales Notsignal für in Gefahr befindliche Schwimmer, Surfer, Segler, Bootsfahrer u.ä. ist ein langsames und wiederholtes Heben und Senken der nach beiden Seiten ausgestreckten Arme (Nicht winken!).

Signale für die Luftrettung

No

Gestaltung eines  N für: No, Nein. Wir benötigen keine Hilfe. Nein, auf abgeworfene Fragen. Nicht landen.

Ersatzweise gilt auch die Ausbreitung von grünen Gegenständen (Kleidungsstücke).
Bei Finsternis grünes Licht.

 

Yes

Gestaltung eines   Y für Yes, Ja. Wir benötigen Hilfe.  Ja, auf abgeworfene Fragen.
Hier landen (Landefläche mindestens 25 m × 25 m

Falls möglich, darauf achten, dass man mit dem Rücken zum Wind steht. Das erleichtert den Helikopterpiloten die Landung bzw. das Stillstehen über dem Ort, um einen Helfer herab zu lassen.

Ersatzweise gilt auch die Ausbreitung von roten Gegenständen.
Bei Finsternis rotes Licht.