CODE - Knacker

Lexikon der Codes - Symbole - Kurzzeichen

BAUPLANZEICHEN - GRUNDRISSZEICHEN

Ø Durchmesser ± Toleranz
Symbol Quadrameter (1 m * 1 m) Quadratmeter Symbol für Position Position
Symbol Quadratfuß (square foot = 0,3048 m * 0,3048 m) Quadratfuß KA Kaminabdeckung
AB Abflussbecken, Abluft Ke Keller
ABHD Abhangdecke Kg Kellergeschoss
AHA Abwasserhebeanlage KGR Kunststoffrohr
AM Abmauerung Kl Klimagerät Klimagerät
Ankl Ankleidezimmer Kl Kleiderablage
Anr Anrichte Kr Kofferraum
Ar Abstellraum Höhenlage Ober- /Unterkante Fertigbauteil Höhenlage Ober- /Unterkante Rohbauteil Höhenlage Ober-/Unterkante Fertigbauteil
Höhenlage Ober-/Unterkante Rohbauteil
ARA Abwasserreinigungsanlage KS Kontrollschacht
BA Bodenaussparung KS Kanalschacht
B Bad KS Kantenschutz
Bch Bücherei KVH Konstruktionsvollholz
Bd Boden KWV Kaltwasserversorgung
BD Bodendurchführung Kz Kinderzimmer
BE Bodeneinlauf LB Leichtbeton
BHKW Blockheizkraftwerk LBo großer Block - Korngröße > 630 mm
BK Bodenkanal LDM Lichtes Durchgangsmaß
BK Bodenklasse (BK 1 bis BK 7) siehe unten LFT Lüftung
Blk Balkon LLB Leichtbeton-Lochstein
BMA Brandmeldeanlage LS Lichtschacht, Längsschnitt
Bpl Bodenplatte M Mädchenzimmer
Bo Block  - Korngröße > 200 - 630 mm M Maßstab ( z. B. M 1:50)
Br Büro Kubikmeter (1 m × 1 m × 1 m)
BRH Brüstungshöhe MA Maueranker
BRM Baurichtmaß (ein Vielfaches von 12,5 cm)
Nach diesem so genannten Achtelmaß (am) entsprechen 12,5 cm × 8 am = 1,00 m.
MG Mauermörtelgruppe ( z. B. MG II)
BS Bodenschlitz MW Mauerwerk,
Mischwasserleitung
BW Badewanne Mz Musikzimmer
BW Brandwand N Nische
D Dienerzimmer NN Normal Null (Höhenangabe) z. B.:± 0.00 = 507.45
C C  Concrete = Beton,  Betondruckfestigkeitsklasse z. B.C8/10
LC = Light weight concrete = Leichtbeton z. B.LC16/18
1. Ziffer: Zylinderdruckfestigkeit Ø 150 mm, h=300 mm - 2. Ziffer: Würfeldruckfestigkeit 150 mm Kantenlänge in N/mm²
NNF Nebennutzfläche
Cl Ton - Korngröße < 0,0002 mm NPW Non Potable Water (Nichttrinkwasser)
Co Stein - Korngröße  > 63 - 200 mm NW Nennweite (Angabe nach DIN, siehe DN)
DA Deckenaussparung;
Deckenauslass (Strom)
NW Niederschlagwasserleitung
DB Duschbad OFF Oberkante fertiger Fußboden
DD Deckendurchbruch Og Obergeschoss
DE Dacheinlauf OG Obergeschoss
DF Dehnfuge OK Oberkante
DFF Dachflächenfenster OKF Oberkante Fertigkonstruktion
Dg Dachgeschoss OKG OK Gelände
DG Dachgeschoss OKD OK Rohdecke
Dga Dachgarten OKF OK Fundament
Di Diele OKFFB OK Fertigfußboden
DM Druckminderer, Druckminderventil, z. B. Ein- Ausgangsdrücke in bar
Druckminderer
OKRFD OK Rohfußboden
DN Durchmesser nominal - in mm (Angabe für Rohrdurchmesser in der Versorgungstechnik) OKT OK Terrain
DN x° Dachneigung ( z. B. 45°) PC Pergola (Laubengang)
DR Durchreiche Pd Parkdeck
DS Dampfsperre, Deckenschlitz, Druckspüler PD Pultdach
DT Dachterrasse PS Pumpenschacht
Du Dusche PV Photovoltaik
DU Dusche QS Querschnitt
DV Dachvorsprung RAM Rahmenaußenmaß
Dz Damenzimmer RB Ringbalken
EBT Einbautiefe RBE Rohrbe- und entlüfter
Eg Erdgeschoss RD Rohdecke
EG Erdgeschoss RDK Rohdichteklasse (Mauersteine)
EH Enthärtungsanlage, Entsalzungsanlage
VES: Vollentsalzung, TES: Teilentsalzung
RDV Rohrdurchführung
EHM Einhandmischer RFB Rohfußboden
EL Einstiegsluke RH Rohrhülse
Elt Eltern RH Raumhöhe
ELW Einliegerwohnung RK Rollladenkasten
EV Elektroverteiler ROL Rollladen
Ez Esszimmer RR Regenrohr ( z. B. RR 50 mm)
F Fundament RS Rauchschutztür
FA Fundamentaussparung RT Reinigungsöffnung
FAM Futteraußenmaß RV Rückflussverhinderer
FBA Fußbodenaussparung RVS Revisionsschacht
FBD Fußbodendurchbruch RWA Rauch-Wärmeabzug
FBS Fußbodenschlitz S Schrank
Fb Feuerbeständig S
  CSa
  MSa
  FS a
Sand - Korngröße > 0,063 - 2,0 mm
  Grobsand > 0,63 - 2 mm
  Mittelsand > 0,2 - 0,63 mm
  Feinsand > 0,063 - 0,2 mm 
FD Fundamentdurchbruch SAN Sanitär
FDE-Beton Flüssigkeitsdichter Beton SB Sichtbeton, Segmentbogen
FE Fundamenterder Sch Schacht
Fe Estrich (fugenloser Fußboden)
CT = Zementestrich CA = Calciumsulfatestrich
MA
= Magnesiaestrich AS = Gussasphaltestrich
SR
= Kunstharzestrich
Schlz Schlafzimmer
Fea Asphalt-Estrich SD Satteldach, Schutzdach
Feg Gips-Estrich Si Sitzplatz
Fet Terrazzo-Estrich Si
  CSi
  MSi
  FSi
Schluff - Korngröße > 0,002 - 0,06 mm
  Grobschluff > 0,02 - 0,06 mm
  Mittelschluff > 0,0063 - 0,02 mm
  Feinschluff > 0,002 - 0,0063 mm
Fez Zement-Estrich Sk Sekretär(in)
FF Freifläche SK Sinkkasten
FFB Fertigfußboden So Sohn
FFb Befestigte Freifläche Sp Speisekammer
FFn Nutzbare Freifläche Spl Spüle
FFOK Fertigfußbodenoberkante SS Sickerschacht; Schallschutzziegel
FH Firsthöhe StB Stahlbeton
Fh Holzfußboden STG Steigung (Anzahl bei Treppen)
(In Bruchform erfolgt die Angabe Steigung/Auftritt)
Fhb Buchenriemen-Holzfußboden STGR Steinzeugrohr
Fhbp Buchenparkett SW Schmutzwasserleitung
Fhe Eichenriemen-Holzfußboden SWS Senkrechter Wandschlitz, Sanitärwandschlitz
Fhep Eichenparkett Sz Spielzimmer
Fhk Kiefernriemen-Holzfußboden T 90-1 Feuerfeste Tür - einflügelig
Fhw Weichholzbretter    
FIL Filter TB Türblatt
Fl Flur TBAM Türblattaußenmaß bei gefälzter Ausführung
Flst Flurstück Tg Tiefgarage
FO Fußbodenoberkante TFS Türfeststeller
Fp Pflasterfußboden To Tochter
Fpg Granitpflasterfußboden Tr Terrasse
Fph Holzpflasterfußboden TWK 80 Trinkwasserleitung kalt ( z. B. DN 80)
FS Fundamentschlitz TWW 50 Trinkwasserleitung warm ( z. B. DN 50)
FTT Fertigteiltreppe Tz Teezimmer
FTTB Fibre to the Building (Glasfaser bis ins Haus) uB unter Boden (uT = unter Terrain)
FTTD Fibre to the Door (Glasfaser bis ans Haus) üB über Boden (üT = über Terrain)
FTTH (Fibre-to-the-Home (Glasfaserhausanschluss) uD unter Decke
Gr
  CGr
  MGr
  FGr
Kies - Korngröße > 2 - 63 mm
  Grobkies > 20 - 63 mm
  Mittelkies > 6,3 - 20 mm
  Feinkies  > 2 - 6,3 mm
UG Untergeschoss
Ga Garage UK Unterkante
Gästezimmer UKA Unterkante abgehängte Decke
GB Gasbeton UKD Unterkante Decke
GE, GI Gewerbegebiet, Industriegebiet UKR Unterkante Rohkonstruktion
GEL Geländer UPV Unterputzverteiler
GERV Geruchsverschluss UZ Unterzug
GFB Glasfaserbeton VK Vorderkante
Gfl Grünfläche VM Vormauerung
GH Geschosshöhe VOB Verdingungsordnung für Bauleistungen
GI Gitter Vr Vorraum
GK Gurtkasten Vrr Vorratsraum
GKB Gipskarton-Bauplatten WA Wärmeabzug, Wandaussparung;
Wandauslass (Strom)
GKW Gipskartonwand Wa Waschküche
GL Glas WAL Wandanschlussleiste
GR Gurtrolle WC Toilette
GS Geschirrspülmaschine Geschirrspülmaschine WD Wanddurchbruch
HAR Hausanschlussraum WD Wärmedämmung
HAS Hausanschluss WE Wohneinheit(en)
HG Hausgrund Wf Windfang
HGW Höchster Grundwasserstand Wg Wintergarten
HK Heizkörper WHD Wandhydrant
HKN Heizkörpernische WKF Feuerlöschwasser
HKSE Heizung-Klima-Sanitär-Elektro WM Waschmaschine Waschmaschine
HKV Heizkreisverteiler WN Wandnische
HLZ Hochlochziegel WÖM Wandöffnungsmaß
HMW Hochfestes Mauerwerk Wr Warteraum
HT-Rohr heißwasserbeständiges Abflussrohr WS Wandschlitz
 HWS Heizungswandschlitz
 SWS Sanitärwandschlitz
 LWS Lüftungswandschlitz
 GWS Gaswandschlitz
 EWS Elektrowandschlitz
HTR Hausanschlussraum WT Wäschetrockner Wäschetrockner
HÜP Hauptübergabepunkt Wt Wirtschaftsraum
HWA Hauswasseranschluss Wt Wandtapete
HWB Handwaschbecken WWS Waagerechter Wandschlitz
HWR Hauswirtschaftsraum WWV Warmwasserversorgung
HWS Heizungswandschlitz WZ Wasserzähler Wasserzähler
Hz Herrenzimmer Wz Wohnzimmer
Hzg Heizung ZFM Zargenfalzmaß
IWC Innen-WC Zi Zimmer
K Küche ZRK Ziegelrollladenkasten
Backrohr Backrohr  Elektroherd Elektroherd  Mikrowelle Mikrowelle  Küchenmaschine Küchenmaschine  FriteuseFriteuse  VentilatorVentilator  Elektrogerät, allgemeinElektrogerät, allgemein  Heißwassergerät Heißwassergerät  Kühlgerät Kühlgerät  Tiefkühlgerät Tiefkühlgerät  Gefriergerät Gefriergerät

Link Kurzzeichen im Immoblienmarkt

Kleine Auswahl von Symbolen wie sie in Feuerwehrplänen benutzt werden

Feuerschutztür
Feuer-
schutztür
Rauchschutztür
Rauch
schutztür
Brandwand
Brand-
wand
Komplextrennwand
Komplex-
trennwand
Fluchttunnel
Flucht-
tunnel
Sprinkleranlage
Sprinkler-
anlage
Löschwasserrückhaltung
Löschwasser-
rückhaltung

 

Bodenklassen

Bodenklasse 1:

Oberboden (Mutterboden). Oberste Schicht des Bodens, die neben anorganischen Stoffen, z. B. Kies-, Sand-, Schluff- und Tongemisch, auch Humus und Bodenlebewesen enthält.

Bodenklasse 2:

Fließende Bodenarten. Bodenarten, die von flüssiger bis breiiger Beschaffenheit sind und die das Wasser schwer abgeben.

Bodenklasse 3:

Leicht lösbare Bodenarten. Nichtbindige bis schwachbindige Sande, Kiese und Sand-Kies-Gemische mit bis zu 15 % Beimengungen an Schluff und Ton (Korngröße kleiner als 0,06 mm) und mit höchstens 30 % Steinen von über 63 mm Korngröße bis zu 0,01 m³ Rauminhalt. Organische Bodenarten mit geringem Wassergehalt, z. B. feste Torfe.

Bodenklasse 4:

Mittelschwer lösbare Bodenarten. Gemische von Sand, Kies, Schluff und Ton mit mehr als 15 % der Korngröße kleiner als 0,06 mm. Bindige Bodenarten von leichter bis mittlerer Plastizität, die je nach Wassergehalt weich bis halbfest sind und die höchstens 30 % Steine über 63 mm Korngröße bis zu 0,01 m³ Rauminhalt enthalten.

Bodenklasse 5:

Schwer lösbare Bodenarten. Bodenarten nach den Klassen 3 und 4, jedoch mit mehr als 30 % Steinen von über 63 mm Korngröße bis zu 0,01 m³ Rauminhalt. Nichtbindige und bindige Bodenarten mit höchstens 30 % Steinen von über 0,01 m³ bis 0,10 m³ Rauminhalt. Ausgeprägt plastische Tone, die je nach Wassergehalt weich bis halbfest sind.

Bodenklasse 6:

Leicht lösbarer Fels und vergleichbare Bodenarten. Felsarten, die einen inneren mineralischen gebundenen Zusammenhalt haben, jedoch stark klüftig, brüchig, bröckelig, schiefrig, weich oder verwittert sind, sowie vergleichbar feste oder verfestigte bindige oder nichtbindige Bodenarten, z. B. durch Austrocknung, Gefrieren, chemische Bindungen. Nichtbindige und bindige Bodenarten mit mehr als 30 % Steinen von über 0,01 m³ bis 0,10 m³ Rauminhalt.

Bodenklasse 7:

Schwer lösbarer Fels. Felsarten, die einen inneren, mineralisch gebundenen Zusammenhalt und hohe Gefügefestigkeit haben und die nur wenig klüftig oder verwittert sind. Festgelagerter, unverwitterter Tonschiefer, Nagelfluhschichten, Schlackenhalden der Hüttenwerke und dergleichen. Steine von über 0,10 m³ Rauminhalt.

 

Link Planzeichen in Bebauungsplänen