CODE - Knacker

Lexikon der Codes - Symbole - Kurzzeichen


GEFAHRGUTVERPACKUNGEN UN-ZULASSUNG

Verpackungen mit UN-Zulassung dienen der sicheren Beförderung von gefährlichen Gütern in flüssiger oder fester Form ohne zusätzliche Umverpackung zu Lande, zur See und in der Luft. Um diese Voraussetzung zu erfüllen, müssen unten festgelegten Bauart-Prüfbedingungen diese Behältnisse Stürze, Quetschungen oder aggressiven Chemikalien widerstehen.  Ebenso werden Gefahrgutverpackungen mit UN-Zulassung auf Dichtheit und die Erfüllung bestimmter Anforderungen an hohe wie auch niedrige Temperaturen geprüft.

Seit 1991 werden Neuzulassungen ausschließlich von der Bundesanstalt für Materialforschung und -prüfung (BAM) vorgenommen.

Ein Gefahrgutpackmittel erhält nach Prüfung und Analyse eine UN-Zulassungsnummer mit einem Zulassungsschein aus dem die Werkstoffverträglichkeit ermittelt werden kann.

Beispiel: Salzsäure (38 %)UN 1789, Phosphorsäure UN 1805   Link Gefahrgut

 

Codierung des Verpackungstyps
Beispiel:
Gefahrgutverpackung UN-Zulassungskennzeichnung
u
n
Symbol für Vereinte Nationen
1

Verpackungsart:

1 Fass

2 (bleibt offen)

3 Kanister

4 Kiste

5 Sack

Kombinationsverpackung

7 (bleibt offen)

Feinstblechverpackung

B

Werkstoffart:

A Stahl

B Aluminium

C Naturholz

D Sperrholz

F Holzfaserwerkstoff

G Pappe

H Kunststoff (auch: Gummi)

L Textilgewebe

M Papier, mehrlagig

N Metall, außer Stahl + ALU

P Glas, Porzellan, Steinzeug

2

Kategorie:

1 mit nicht abnehmbaren Deckel

2 mit abnehmbaren Deckel

und weitere.

Y

(VP) Verpackungsgruppe (Gefährlichkeitsgrad von > 6.000 Gefahrstoffen)

X = VP I, II, III
(hohe Gefahr)

Y = VP I, II
(mittlere Gefahr)

Z = VP III
(geringe Gefahr)

65 Prüfdruck in kPa (Kilopascal)
S Solid (Verpackung für feste Stoffe oder Innenverpackung) oder
Angabe des Prüfdrucks in kPa (abgerundet auf die nächsten 10 kPa) für Verpackungen für flüssige Stoffe.
18 Herstellungsjahr (hier: 2018)
D Nationenkürzel (Zulassungsstaat)
BAM #

Zulassungsbehörde mit Zulassungsschein-Nummer (ZLS)

- XYZ Hersteller-Kurzzeichen
Quelle: ADR - Internationale Beförderung gefährlicher Güter auf der Straße in der ab 3. Januar 2018 geltenden Fassung
Kartonage mit Kennzeichnungen
Kartonage mit
Handhabungssymbol,
Gefahrensymbol und UN-Zulassungsnummer