CODE - Knacker

Lexikon der Codes - Symbole - Kurzzeichen


WEB-SPEAK - ONLINESPRACHE

Wer sich im WWW (Erklärung unten) bewegt, wird mit einer eigenen Fachsprache konfrontiert, die nicht nur von Nerds, sondern auch von DAUs (dümmste anzunehmende User) oder Newbies (Neulinge) verstanden werden müssen. Ohne einen gewissen Kenntnislevel wird es schwierig, sich problemlos im Netz zu bewegen und Zusammenhänge zu erkennen und zu deuten. Es folgt eine Auswahl der umfangreichen Internetfachsprache.

 

Termini technici Definition …
@ At-Zeichen (umgangssprachlich: Klammeraffe). Dieses trennt in E-Mail-Adressen den Nutzernamen und Namen des Domain-Servers beziehungsweise Providers.
#hashtag Begriff aus den englischen Wörtern "hash" für "Raute" und "tag" für "Markierung".
Hashtags (sinngemäß: Doppelkreuzmarkierungen) bestehen aus einem einleitenden Doppelkreuz: # und einem folgenden Schlagwort.
Damit wird im sozialen Netzwerk eine beliebte Markierungsmethode bezeichnet, die es erleichtert, verschlagwortete Themengruppen, aktuelle Trends oder Nachrichten im Web leichter aufzufinden oder sich auf dem laufenden zu halten.
+++ Nachricht +++ Kennzeichnung von aktuellen und Wichtigkeit suggerierenden Meldungen in Form von Schlagzeilen in zeitlicher Abfolge auf Onlineportalen von Tageszeitungen oder Nachrichtenmagazinen mit drei Pluszeichen, so wie diese früher von Fernschreibern erzeugt wurden.
Abgeleitet ist der Begriff "Ticker" bzw. "Nachrichtenticker" vom gleichmäßig tickenden Geräusch vollautomatischer Fernschreiber beim Empfang von Nachrichtenmeldungen (speziell auch Börsenmeldungen, Sportmeldungen) der nationalen und internationalen Nachrichtenagenturen.
Account Unter einem Account, zu Deutsch Konto bzw. Nutzerkonto, hat man nach entsprechender Anmeldung mit Benutzername und Passwort eine Zugangsberechtigung zu besonderen Diensten eines Internetanbieters.
Beispiele: Shop-Account, E-Mail-Account, Intranet, Datenbanken, Mailbox, Blog, Forum, Onlinespiele, Gewinnspiele, Onlinebank, Netzwerke und andere.
Ad Englische Abkürzung von "Advertisement" (Anzeige, Inserat, Reklame, Werbung).
Werbemittel werden in unterschiedlichen Formen zur Finanzierung von Internetauftritten eingesetzt.
App Kurzform für Applikation (Anwendungssoftware) bzw. engl.: application software
Im Gegensatz zur systemrelevanten Systemsoftware (Betriebssystem) wird mit Anwendungssoftware die den Benutzer unterstützende Software bei der Textverarbeitung, Tabellenkalkulation, Buchführung, Datenbankverwaltung oder Video- und Bildbearbeitung u. v. m. verstanden.
In der Bedeutung von umgangssprachlichen Apps, werden speziell für Mobilgeräte aus dem Internet herunterladbare kleine Programme verstanden mit denen bestimmte Funktionen zusätzlich ausgeführt oder ermöglicht werden. Sie sind im eigentlichen Sinne die kleinen Helferlein des Internet- oder Smartphoneusers.
Beispiele: Ausweis-App, Such-Apps, Spiele-Apps, Foto-Apps, Musik-Apps, Nachrichten-Apps und viele andere nützliche Funktionen.
Avatar Besonders bei Teilnehmern in Chats repräsentieren entweder ausgewählte oder selbst zusammengestellte virtuelle Figuren in Verbindung mit Nicknames den Charakter dieser Person. Bei der Auswahl werden zur Unterscheidung entweder Lieblingsfarben oder Personen einer bestimmtem Gesellschaftsschicht bevorzugt.
Backup  Automatische (zu vorher festgelegten Zeiten) oder manuelle Erstellung von Sicherungskopien wichtiger Daten auf einem zweiten Datenträger oder in der Cloud um Datenverlust zu vermeiden.
Blog, Blogger Kurzbezeichnung von Weblog. Weblog ist wiederum abgeleitet aus web (world wide web) und logbook (Logbuch, Journal) zusammen.
Bezeichnung für ein öffentlich geführtes Tagebuch von Privatpersonen oder Unternehmen zu vielen Themen aus dem aktuellen Tagesgeschehen, dem Berufs- und Sozialleben, Computerwissen oder zu Hobbythemen wie Literatur, Musik, Reise, Sport ,Auto oder anderen Themen. Der Webautor, Blogger genannt, vertritt hier seine Meinung und verlinkt auch zu anderen Webseiten. Oft besitzen Blogs auch eine Kommentarfunktion, in der Regel mit Anmeldung und vorheriger Prüfung des einzutragenden Kommentars. Die neuesten Einträge (posts) werden in Blogs immer oben angezeigt.
Bookmarks,
Favoriten,
Lesezeichen
Webseiten von besonderem Interesse können vom Internetnutzer als Lesezeichen im eigenen Webbrowser abgespeichert werden, um Lieblingsseiten oder oft genutzte Webseiten schnell wiederzufinden und aufrufen zu können.
Von spezialisierten Webportalen gepflegte öffentlich zugängliche Bookmark-Sammlungen werden als "Social Bookmarks" bezeichnet.
Cach Zwischenspeicherung, Pufferspeicher von Daten, so wie aktuell aufgerufene Webseiten.
Chat In Echtzeit geführter Meinungs- und Informationsaustausch oder Kantaktaufnahmemöglichkeit im Internet in speziellen Chatrooms (virtuelle Plauderräume).
Gemeinsame Themen oder Interessen werden in Chatgroups geführt. Die Anzahl aktuell angemeldeter bzw. eingeloggter Besucher werden zahlenmäßig angezeigt. Angezeigt wird auch jeder Zutritt oder jedes Verlassen des Chats.
Cloud,
Cloud-Computing


Cloud
Engl.: "Wolke" bzw. "Rechnen in der Wolke".
Die Bereitstellung von IT-Diensten und Infrastrukturen erfolgen zentral in der sogenannten "Cloud". Die am eigenen PC oder Arbeitsplatz-PC bearbeiteten Daten werden hierbei weder von eigener Software bearbeitet noch auf eigenen Datenträgern gespeichert, sondern "in die Wolke" auf die dort von unterschiedlichen Clouddiensten bereitgestellten Infrastruktur ausgelagert. Abgerechnet wird bedarfsgerecht nach in Anspruch genommener Rechenkapazität, beanspruchter Mietzeit einer immer aktuellen Software und des belegten Datenspeichers. Zugleich werden gegen Datenverlust regelmäßige Backups vorgenommen.
Zu den Vorzügen zählt die Möglichkeit, dass von allen Berechtigten mit eingeschränkten oder umfassenden Rechten (Zugang über einen Account) überall auf der Welt über das Internet auf die Daten "in der Wolke" zurückgegriffen werden kann, um diese anzusehen, zu bearbeiten oder abzurufen und auszudrucken. Als Nachteil gilt die Tatsache, dass die Server mit den darauf befindlichen Daten oft im Ausland stehen und den dort geltenden Gesetzen unterliegen (unkontrollierter, lascher Datenschutz!).

Für Privatuser werden von großen Plattformen zahlreiche Gratisdienste angeboten. Dazu gehören unter anderem E-Mail-Postfächer, Gratis-Onlinespeicher, Fotoalben, Bürosoftware oder Bildbearbeitungssoftware.
Community Webgemeinschaft (Online-Community) mit gleichen Interessengebieten wie Foto-Community, Rennsport-Community, Theater-Community, Freundes-Community.
Content Das ist der eigentliche Informationsgehalt einer Website in Form von Text und Illustrationen.
🍪 Cookies
(auch: HTTP-Cookies oder Browser-Cookies)
Zu Deutsch "Kekse" oder "Plätzchen".
Cookies werden beim Aufruf einer Webseite unbemerkt und ungefragt auf der Festplatte des Computers als kleine Textdatei (.txt) erzeugt und für einen bestimmten Zeitraum (enthält ein Verfallsdatum) abgelegt. Sie dienen bei weiteren Besuchen zu dessen Identifizierung, wobei jedoch keine auf Personen bezogene Informationen erhoben oder gespeichert werden.
So werden registrierten Nutzern schon einmal übermittelte Daten angezeigt ohne diese nochmals eingeben zu müssen. Sofern man mit seinem Namen begrüßt wird oder das Datum des letzten Besuchs angezeigt wird, kann man sicher sein, dass hier auf ein Cookie auf der Festplatte zurückgegriffen wird.
Gleichzeitig können auch die Nutzergewohnheiten und Geräteeigenschaften des Besuchers protokolliert und an den Webseitenbetreiber übermittelt werden (woher kommt der Internetsurfer, Verweildauer, Klickverhalten, IP-Adresse, verwendete Computerart wie Desktop, Tablet, Smartphone) und gleichzeitig für optimierte Werbeeinblendungen genutzt werden.

In den verschiedenen Webbrowsern ist das Cookieverhalten einstellbar und somit auch beeinflussbar. Auch eine Abschaltung ist möglich.

Copy & Paste, C&P

Copy and Paste heißt übersetzt "kopieren" Steuerung (Control) + C  und "einfügen" Steuerung (Control) + V  (Shortcuts für Windows-Betriebssystem).

Markierte Textpassagen, Bilder, Zahlenkolonnen oder URLs werden mit der Kopierfunktion in die betriebssystemeigene Zwischenablage übertragen um anschließend an anderer Stelle eines Dokumentes, Formulares oder einer Tabelle eingefügt zu werden.
Dateisuffix Die in einem Dateinamen dem Punkt folgende Dateiendung, die Rückschlüsse auf das Dateiformat zulässt.
Beispiel: <name.zip> für ein komprimiertes Dateiarchiv.
Download Das Herunterladen von verschlüsselten oder unverschlüsselten Dateien, Bildern oder Texten von Servern aus dem Internet. Gegenteil: Upload.
Drag & Drop, D&D Drag and Drop heißt übersetzt "ziehen und fallen lassen".
Damit wird das Verschieben von Bildschirmelementen beschrieben, indem mit der linken Maustaste ein Bildschirmelement "angefasst" und anschließend bei gedrückter Maustaste an eine andere Stelle gezogen und dort durch Loslassen der Maustaste abgelegt wird.
E-Card eCard (electronic card) ist eine elektronische Grußkarte, die zu unterschiedlichen Anlässen wie Geburtstag, Ostern oder Weihnachten mit unterschiedlichen Motiven, Schriftarten und Texten selbst gestaltet und in der Regel kostenlos versendet werden kann.
E-Publishing Mit ePublishing (electronic publishing) wird die Verlegung oder Veröffentlichung von eigenen Texten in elektronische Weise umschrieben.
Am populärsten sind neben Newslettern die wachstumsstarken E-Books (engl.: Electronic Books), die ihren Platz neben den herkömmlichen Printausgaben gefunden haben.
F A Q Abkürzung für "frequently asked questions" (häufig gestellte Fragen).
Bei Problemen mit Soft- oder Hardware werden auf FAQ-Seiten Problemlösungen oder Installationsbeschreibungen beschrieben.
Feed, Newsfeed
Feed-Symbol
Nachrichten- oder Informationsangebote von größeren Portalen, die ohne Seitenaufruf dieser Portale im Feedreader oder Newsreader (können auch im Webbrowser integriert sein) eingespeist, verfolgt und gelesen werden können und ein Abonnent so immer über das aktuelle Geschehen im Bilde ist.
Firewall




Firewall heißt übersetzt eigentlich "Brandmauer oder Brandwand" und diese Brandmauer erfüllt in Computersystemen oder Netzwerken eine nicht zu unterschätzenden Sicherheitsfunktion gegenüber unberechtigten Zugriffen auf das System von außen, üblicherweise aus dem Internet.
Neben dem eigenen sorgsamen Umgehen beim Internetsurfen ist eine Firewall-Software in Verbindung mit einem Virenscanner Teil eines umfassenden Sicherungssystem gegenüber schädigenden Angriffen aus dem Internet, die durch zeitnahe Updates immer auf dem aktuellen Stand gehalten werden müssen.
Forum In seiner ursprünglichen Form war ein Forum in der Antike ein Markt-, Versammlungs- und Gerichtsplatz.
Im Internet ist ein Forum ein beliebter, virtueller Platz des Seitenbetreibers, in dem Seitenbesucher diskutieren, sich informieren oder Anregungen geben können. Für unterschiedliche Themen werden zur Strukturierung sogenannte "Threads" (engl.: für Faden) eingerichtet. In diesen Threads werden die einzelnen Beiträge chronologisch entweder zeitgleich oder nach Prüfung durch den Forenbetreiber zeitversetzt eingetragen.
Besonders beliebt sind Hilfeforen, die Lösungen zu Problemen in Sachen Hard- oder Softwareeinrichtungen, Kraftfahrzeugstörungen, Gesundheitsfragen oder Essenzubereitungen bieten.
Geotag Geotag-Symbol Mit dem nebenstehenden Geotag-Symbol werden z. B. in Landkarten, Fotos oder Videos geografische Positionen angezeigt. Den Ortsdaten liegen entsprechende Informationen über Längen- und Breitengrade zugrunde. Diese Informationen können entweder manuell eingegeben oder bei Mobiltelefonen und Digitalkameras über GPS-Signale eingelesen werden.
Alternativ wird auch eine Stoßnadel (Pin) als Standortmarkierung verwendet: 📌 📌
Hoax  Engl.: hoax = Schwindel, Streich, Scherz. Üblicherweise elektronisch via E-Mail, SMS oder MMS verbreitete Falschmeldung, die den Empfänger täuschen beziehungsweise hereinlegen oder durch eine beschriebene Warnung verwirren soll. 
Der auf den Leim gegangene Empfänger wird in der Regel aufgefordert, die vorliegende (wichtige) Meldung an Bekannte, Verwandte und Kollegen schnellstens weiterzuleiten, mit der Folge, dass sich die Falschmeldung wie ein Kettenbrief rasend schnell verbreitet.
Manchmal arten Hoaxes auch in üble Scherze aus, wenn der Empfänger zum Beispiel aufgefordert wird, eine bestimmte Datei auf seinem Computer zu löschen. Mit dem exakt beschriebene Löschvorgang für eine vermeintlich virenverseuchte Datei, erweist man sich mit der Löschung allerdings einen Bärendienst, denn es handelt sich womöglich um eine wichtige Systemdatei, die zum Absturz des eigenen Computers führt. Man hat sich somit selbst geschädigt.
Homepage,
Frontpage
Home-Symbol für "Zuhauseseite"
Das ist die Startseite oder Hauptseite eines Internetauftritts. Der gesamte Webauftritt aus Homepage (Zuhauseseite) und allen Unterseiten ist die Website (Webseite). Die Startseite dieser Webauftritts lautet beispielsweise: <https://www.code-knacker.de/index.htm>
Die Startseitenadressen enden üblicherweise mit <…/index.htm>, <…/home.htm"> oder <…/default.htm>.

Abweichend von der eigentlichen/ursprünglichen Definition, wird gegenwärtig mit Homepage auch der gesamte Webauftritt verstanden.

Hyperlinks
Linksymbole


Das sind die durch Anklicken ausführbaren Verweise zu anderen Inhalten und innerhalb oder außerhalb einer Website. Grundsätzlich sind Hyperlinks andersfarbig oder außerhalb durch Unterstrich identifizierbar. Beim Überfahren eines Links wird der Mauszeiger zum Handsymbol.
Hyperlinks oder Querverweise, die auf eine andere Website führen (verlinkt oder verknüpft sind) werden oft mit kleinen Grafiken (Weltkugel, Kettenglieder, Pfeile) gekennzeichnet.
Ein "toter Link" ("defekter Link") oder aus sonstigen Gründen nicht erreichbare Zielseite, wird vom Webserver mit einem Fehlercode beantwortet.
Internet

@
Kurzwort aus "international" für "zwischen" und "network" für "Netzwerk", also "Internationales Netzwerk.
Das Internet (IPv6-Protokoll) besteht aus einem weltweiten Verbund von Computernetzwerken, die über normale Kupfer- oder Glasfasertelefonleitungen sowie Satelliten verbunden sind. Damit besteht die Möglichkeit über international genormte Protokolle Daten auszutauschen und verschiedene anderer Dienste wie das WWW (durch Hyperlinks verbundene Webseiten, http, https), E-Mail (smtp, imap, pop3), Dateiübertragung (ftp), IRC (Diskussionsforen, Chats, irc), Usenet (Newsgroups, nntp), Zeitsynchronisation (ntp), Telefonie - VoIP (sip), Webradio - RoIP, Fernsehen - IPTV zu nutzen.
Nerd (engl.: Schwachkopf) Oft sehr intelligenter, aber charakterlich als Sonderling eingestufter Computerfan mit hoher fachlicher jedoch geringer sozialer Kompetenz.
Netiquette Kunstwort, zusammengesetzt aus net (Internet) und etiquette, in der Bedeutung eines Social-Media-Knigges.
Hiermit werden die freiwilligen Verhaltensregeln in der Internetkommunikation beschrieben. Vornehmlich in Diskussionsforen (Newsgroups), Chats, sozialen Netzwerken oder Gästebüchern werden die Beteiligten angehalten, in deren Kommentaren einen bestimmten Höflichkeitsstil einzuhalten. So dürfen beispielsweise keine Beleidigungen, Beschimpfungen oder rassistische Äußerungen erfolgen. Auch das permanente Schreiben in GROSSBUCHSTABEN (wird als Schreien interpretiert) ist verpönt.
Bei moderierten Foren wacht über die Einhaltung der Umgangsformen ein Moderator, der unter Umständen das gegen die Regeln verstoßende Forenmitglied von der weiteren Teilnahme zeitlich begrenzt oder dauerhaft ausschließt.
Link www.knigge-rat.de
Newsletter Zu Deutsch "Nachrichtenblätter" werden von privaten oder unternehmerisch tätigen Websitebetreibern in regelmäßigen Abständen an einen Abnehmerkreis (Abonnenten) versandt. So werden beispielsweise bei Online-Shops neue Produkte vorgestellt oder Sonderaktionen angekündigt. In Firmennewslettern wird über das Geschehen im Firmenverbund berichtet, um Mitarbeiter auf dem Laufenden zu halten.
Mittlerweile hat sich die Rechtslage zum Versand von Newslettern in Richtung Verbraucherschutz dahingehend entwickelt, dass recht komplexe Verfahren (Double-Opt-In) angewandt werden müssen, bevor an Interessenten ein Newsletter verschickt werden darf. Je größer der Datenbestand an gültigen Adressen, macht es Sinn, auf einen Anbieter für Newsletter Software zurückzugreifen, der in diesem Bereich die notwendige Kompetenz besitzt, um im schlimmsten Fall Abmahnungen durch unaufgeforderten E-Mail-Versand zu vermeiden.
Newsreader Softwareprogramm zum Lesen und Schreiben von fachlich geprägten Beiträgen in Newsgroups (Nachrichtengruppen, Diskussionsforen) die als hierachische Baumstruktur (Threat) im Usenet (user network) geführt werden.
Nickname Zu Deutsch "Spitzname". Pseudonym für anonyme Anmeldungen und Aktivitäten in Chatrooms oder Foren.
Plug-in oder
Add-on
Erweiterungsmodul, das in Webbrowsern eingebunden werden kann und damit erweiterte Funktionen erlaubt. Beispiele: Flash Player, Musik-Payer, PDF-Viewer, Werbeblocker, Übersetzungstool, ePub-Reader zum Lesen von E-Books
Podcast  Podcast-Symbol Wortschöpfung aus Apples MP3-Player iPod® und Broadcasting. Aus dem Internet vorwiegend kostenlos herunterladbare Audio- oder Videodateien.
Pop-up,
Pop-under
Diese Werbearten gehören zu den lästigsten und aufdringlichsten Formen der Internetwerbung.
Pop-ups öffnen sich nach Anklicken einer Webseite und legen sich als Werbefenster über den Seiteninhalt und verdecken diesen teilweise.
Pop-under öffnen sich versteckt als zusätzliches Browserfenster unter der Hauptseite und werden erst nach dem Schließen dieser Seite sichtbar.
Postings, Posts Einträge eines Internetnutzers in einen Blog oder Chat, ein Forum oder eine Newsgroup. (engl.: to post = verschicken)
Provider (engl.: to provide = liefern, versorgen, bereitstellen)
Anbieter von Telekommunikationsdiensten (Mobilfunkanbieter) oder Internetdiensten (Internetprovider, Internet Service Provider).
Screenshot
Symbol Screenshot
Mit Screenshot (Bildschirmfoto) wird die Aufnahme oder Abbildung des aktuell sichtbaren Bildschirminhalts verstanden.
Beim Windows-Betriebssystem wird beispielsweise mit der Taste [druck] das Abbild in die Zwischenablage kopiert um es anschließend in einem anderen Programm als Grafik einzufügen und dauerhaft abzuspeichern. Bei anderen oder aktuelleren Betriebssystemversionen sind auch andere Vorgehensweisen üblich.
Im Internet sind diverse kostenlose Programme erhältlich, die komfortabel Screenshots erstellen und verwalten.
Screenshots eignen sich z. B. zur zur Dokumentation eines Anmeldevorgängen oder zu Demonstrationszwecken. Da Bildschirmfotos leicht mit einer Bildbearbeitungssoftware verändert oder gefälscht werden können, sind diese grundsätzlich nicht rechtstauglich.
Sitemap
Symbol für eine Sitemap
Andere Bezeichnungen: Index, Inhaltsverzeichnis, Register.
Bezeichnet wird damit eine Übersicht aller in einem Webauftritt vorhandenen Seiten und Unterseiten.
Link Sitemap dieser Website.
Speziell für Suchmaschinen kann eine Sitemap im plattformunabhängigen XML-Format angelegt werden: Link https://www.code-knacker.de/sitemap.xml
Smiley  ;-) Emoticon in Form eines mit der Tastatur erzeugten stilisierten Gesichtes, das um 90° nach links gedreht ist.
Sockenpuppe
(engl.: sock puppet)
Im Netzjargon die Bezeichnung für ein Fake-Account.
Hierbei werden ein oder mehrere zusätzliches Benutzerkonten von ein und derselben Person mit unterschiedlichen Identitäten (Pseudonyme, Nicknames) angelegt, um beispielsweise in Internetforen eine Meinung oder Diskussion mit mehreren, vermeintlich unterschiedlichen Stimmen, zu kommentieren und gezielt zu manipulieren.
Spam,
Junk


(engl.: Krempel, Plunder, Schrott)
Der englische Begriff "Spam" wurde ursprünglich vom Markennamen Spam® -Frühstücksfleisch abgeleitet (SPAM = SPiced hAM).
Der Begriff wird für unverlangt zugesandte Massen-Werbeemails mit oft fragwürdigen, gesundheitsschädlichen oder gefährlichen Angeboten (z. B. Glücksspiele, Medikamente, Markenplagiate, schädliche Anhänge) genutzt.
Einer Kaspersky-Meldung zufolge, betrug der Spam-Anteil 2017 im gesamten E-Mail-Aufkommen immense 56,6 %.
Streaming Hierbei können angeforderte Video- und Audiodaten bereits während der Datenübertragung aus dem Internet auf einer installierten Abspielsoftware (Player) angesehen oder angehört werden. Eine vollständige Datenübertragung ist nicht erforderlich. Im Unterschied zum Download werden beim Streaming die Daten auf dem Gerät des Anwenders nicht Dauerhaft gespeichert.
Surfen Mit diesem Begrifft ist die wahllose oder gezielte Informationssuche im Internet auf unterschiedlichen Anbieterseiten gemeint.
Treiber Kleine Computerprogramme, mit denen angeschlossene Geräte, daher lautet die richtige Bezeichnung auch Gerätetreiber, gesteuert werden.
Um Fehler zu beseitigen oder neue Funktionen eines Druckers oder einer Digitalkamera nutzen zu können, ist es ratsam, entweder per Update die Treiberaktualisierung zuzulassen oder, wie im Fall von nicht mit dem Internet verbundenen Geräten (z. B. Digitalkamera), in bestimmten zeitlichen Abständen gezielt nach Updates zu suchen.
Update Das Aktualisieren von Daten oder Programmen, damit diese dem aktuellen und sicheren Stand entsprechen. Oft enthalten updates neben Fehlerbeseitigungen, Beseitigung von Sicherheitslücken auch zusätzlichen Features, die ein Programm aufwerten. Daher am besten die automatische Updatefunktion einschalten.
Bei deutlichen Änderungen oder Erweiterungen von Softwareprodukten spricht man von "upgrades" ("Aufrüstungen"), die grundsätzlich kostenpflichtig sind.
Upload Das Hochladen/Hinaufladen von verschlüsselten oder unverschlüsselten Dateien, Bildern oder Texten auf Servern im Internet. Gegenteil: Download.
User Person, die einen Computer benutz oder an einem Computer arbeitet.
Webbrowser Vom Englischen "to browse" für "schmökern, grasen", im übertragenen Sinne ist hiermit das Surfen im Internet gemeint.
Erst mit einem Webbrowser kann nach den auf Webservern abgelegten Websites im weltweiten Internet gesucht und diese auch gefunden um anschließend abgerufen zu werden.
Bei bekannten Internet-Adressen (URLs) kann diese direkt in die Adresszeile eingegeben werden oder es wird eine Wort oder eine Kombination von Wörtern in einen Suchschlitz eingegeben, die dann alle infrage kommenden Websites, Dateien oder Fotos nach Relevanz auflistet.
Webcam,
PC-Kamara
Videokamera, die Bild- und Tonaufnahmen direkt am PC (z. B. für Chats, Videokonferenzen) oder im Außenbereich von öffentlichen Plätzen direkt ins Internet liefert. Die Auflösung liegt meistens im geringen Pixelbereich von 640×480 Pixel mit entsprechend eingeschränkter Bildqualität. Letzteres auch wegen einer geringen Farbtiefe.
Webmaster Eine Person, die für die Erstellung, Gestaltung, Contentaktualisierung, Datenbankpflege und Wartung von Websites zuständig ist und insgesamt für einen reibungslosen Webauftritt verantwortlich ist.
Damit der Internetuser für die Kontaktaufnahme einen entsprechenden Ansprechpartner für eine Internetpräsenz hat, wird bei der Einrichtung einer Internetpräsenz vom Provider eine einheitliche, nicht personengebundene, E-Mail-Adresse im Format <webmaster@domainname.de> automatisch vergeben. Diese E-Mail-Adresse ist im Impressum hinterlegt.
Widget Kunstwort aus (Window Gadget).
Hilfreiche oder spielerische Mini-Komponenten einer grafischen Benutzeroberfläche.
Beispiele: Kalender, Börsenkurse, Wetter, Uhr, Weltzeit, Notizzettel, Taschenrechner, Pollenfluganzeige.
Wiki  "Wiki" ist der hawaiianische Name für "schnell".  Link Wikipedia
Wikis sind Webseiten, die mit unterschiedlichen Themen (z. B. Hobbyseiten, Fanseiten, Wissensseiten) betrieben werden und von jedermann gelesen und nach Registrierung auch von jenen, die über themenspezifisches Wissen verfügen, ergänzt oder überarbeitet werden können.
WWW oder W3
kurz: Web
WWW steht für World Wide Web  (worldwide = weltweit und web = Netz) und ist Teil des Internets.
Die Anfänge des WWW gehen auf das Jahr 1989 zurück als es vom Kernforschungsinstitut CERN in der Schweiz entwickelt und 1993 für die Öffentlichkeit lizenzfrei freigegeben wurde, sich inzwischen zum allumfassenden Informationssuchsystem im Internet entwickelt hat.
Mit einem Webbrowser (siehe weiter oben stehende Erklärung) erfolgt der Zugriff aufs Web.

 

Symbole/Icons für Navigation, Kommunikation, Schnittstellen im Web
Symbol Unicode
Dezimal
Google-Icons
"Material-Design"
Zeichen stehen unter
CC-BY-Lizenz
Urheberrechte
Name/Bezeichnung

✔️
&#9824;
&#10004;&#65039;
  Häkchen für richtig oder ausgewählt

&#9827;
&#10060;
  Kreuz für falsch oder Abbruch

&#9829;
&#9989;
  Formularkästchen zum Anhaken oder Ankreuzen
🗎
📄
&#128462;
&#128196;
  Datei, Dokument, Seite
💾 &#128190;   Diskette (Symbol für speichern)
💽 &#128189;   Minidisk
💿 &#128191;   CD
📀 &#128192;   DVD
📁 &#128193;   Ordner
📂 &#128194;   Ordner geöffnet
🖶
🖨️
&#128438;
&#128424;&#65039;
  Drucker
🖧 &#128423;   Netzwerk
🔃 &#128259;   aktualisieren (refresh), neu laden
&#9238;   synchronisieren
👤 &#128100;   User
👥 &#128101;   Usergruppe
📎 &#128206;   Dateianhang (Büroklammer)
📡 &#128225;   Parabolantenne (Satellit)
📱 &#128241;   Mobiltelefon 
📶 &#128246;   Signalstärke
🏠 &#127968;   Homepage (nach Hause)
&#9776;   Navicon (Navigations-Button für Menüs auf kleinen Bildschirmen "Hamburger-Menü")
&#10060;   Datei oder Fenster schließen (Schließen-Symbol)
🔎 &#128270;   Lupe für suchen oder vergrößern
🔒 &#128274;   gesperrt, sichere Verbindung (https://), Passwortschutz
🔓 &#128275;   nicht gesperrt, unsichere Verbindung, offen
🔗 &#128279;   Linksymbol (Kette)
&#8507;   Fax-Zeichen
&#9003;   linksstehendes Zeichen löschen (Backspace-Taste)
&#8998;   rechtstehendes Zeichen löschen (Erase-Taste)

⌨️
&#9000;
&#9000;&#65039;
  Tastatur (Keybord)
&#9094;   Eingabetaste (Entertaste)
&#8984;   Apple-Befehlstaste (Command key; cmd)
&#9099;   MAC-Escape-Taste (ESC)

▶️
&#9658;
&#9654;&#65039;
  Wiedergabe, Abspielen, Vorlauf, Play

◀️
&#9668;
&#9664;&#65039;
  Zurück, Reverse
&#9193;   schneller Vorlauf, vorspulen
&#9194;   schneller Rücklauf, zurückspulen

⏭️
&#9197;
&#9197;&#65039;
  Nächster Titel

⏮️
&#9198;
&#9198;&#65039;
  Vorheriger Titel

⏺️
&#9210;
&#9210;&#65039;
  Starten, Aufnehmen, Record

⏹️
&#9209;
&#9209;&#65039;
  Stopp

⏸️
&#9208;
&#9208;&#65039;
  Pause
🔁 &#128257;   Wiederholung (Repeat)
🔂 &#128258;   einmalige Wiederholung, Titel einmal wiederholen
🔀 &#128256;   Zufallsmodus (Shuffle Tracks)

⏏️
&#9167;
&#9167;&#65039;
  Auswurf (Eject)
&#9940;   Verboten, kein Zugriff erlaubt
&#9997;   Eintragung vornehmen
&#9877;   Hinweis zu medizinischen Themen
&#9878;   Hinweis zu rechtlichen Themen
&#9919;   Seite verschlüsselt bzw. sicher
&#9094;   Eingang, Zugang
📪 &#128234;   Briefkasten
📫 &#128235;   voller Briefkasten
📧 &#128231;   E-Mail-Symbol

✉️
&#9993;
&#9993;&#65039;
  Briefumschlag für E-Mail
👍 👎 &#128077; &#128078; Daumen hoch  Daumen runter Daumen hoch; Daumen runter (Like-Button)
    Android Android (Smartphone-Betriebssystem)
💳 &#128179; Kreditkarte Kreditkarte (Zahlungsart)
🗑
🗑️
&#128465;
&#128465;&#65039;
Papierkorb für löschen Papierkorb (löschen, delete)
    Erweiterung(en); Extension Puzzle (Erweiterungen; extensions)
🌐 &#127760; Sprachauswahl Globus (Sprachauswahl)
⚙️ &#9881;&#65039; Einstellungen vornehmen  Zahnrad (Einstellungen; settings) 

Die vorstehende Übersicht enthält Unicode-Sonderzeichen (linke Spalte), die bei fehlender Zeichensatz-
unterstützung durch den Browser mit Fragezeichen, Kästchen oder anderen Symbolen gerendert werden.