CODE - Knacker

Lexikon der Codes - Symbole - Kurzzeichen

CHEMISCHE ELEMENTE

Auf Ge- und Verbrauchsgegenständen wie Mineralwässer, Batterien, Beschreibungen von Münzen, Tonbandkassetten, Düngemittel, Reinigungsmittel u. a., begegnen uns immer wieder die chemischen Zeichen der enthaltenen oder verwendeten Elemente.

Periodensystem der Elemente (PSE)

Diese Tabelle zeigt alle bekannten chemischen Elemente mit deren Ordnungszahl (Anzahl der Protonen), dem chemischen Symbol (beim mouseover erscheint der Elementname) sowie die Atommasse.

Bei einigen Elementen wird bei einem Klick das bzw. ein alchimistisches Symbol gezeigt.

1
H

1,0079
  2
He
4,0026
3
Li

6,941
4
Be

9,0122
 5
B

10,811
6
C

12,011
7
N

14,0067
8
O

15,9994
9
F

18,9984
10
Ne
20,1797
11
Na

22,9898
12
Mg

24,305
  13
Al

26,9815
14
Si

28,0855
15
P

30,9738
16
S

32,066
17
Cl

35,4527
18
Ar
39,948
19
K

39,0983
20
Ca

40,078
21
Sc

44,9559
22
Ti

47,88
23
V

50,9415
24
Cr

51,9961
25
Mn

54,9381
26
Fe

55,847
27
Co

58,9332
28
Ni

58,69
29
Cu

63,546
30
Zn

65,39
31
Ga

69,723
32
Ge

72,61
33
As

74,9216
34
Se

78,96
35
Br

79,904
36
Kr
83,8
37
Rb

85,4678
38
Sr

87,62
39
Y

88,9059
40
Zr

91,224
41
Nb

92,9064
42
Mo

95,94
43
radioaktivTc

98,9063
44
Ru

101,07
45
Rh

102,9055
46
Pd

106,42
47
Ag

107,8682
48
Cd

112,411
49
In

114,82
50
Sn

118,71
51
Sb

121,75
52
Te

127,6
53
I

126,9045
54
Xe
131,29
55
Cs

132,9054
56
Ba

137,327

57-71

Lantha-
noide

72
Hf

178,49
73
Ta

180,9479
74
W

183,85
75
Re

186,207
76
Os

190,2
77
Ir

192,22
78
Pt

195,08
79
Au

196,9665
80
Hg

200,59
81
Tl

204,3833
82
Pb

207,2
83
Bi

208,9804
84
radioaktivPo

208,9824
85
radioaktivAt

209,9871
86
  radioaktivRn
222,0176
87
radioaktivFr

223,0197
88
radioaktivRa

226,0254
89-103

Acti-
node

104
radioaktivRf

261,1087
105
radioaktivDb

262,1138
106
radioaktivSg

263,1182
107
radioaktivBh

262,1229
108
radioaktivHs

265
109
radioaktivMt

266
110
radioaktivDs

269
111
radioaktivRg

272
112
radioaktivCp

277
113
Uut

287
114
radioaktivUuq

289
115
Uup

288
116
Uuh

289
117
Uus

291
118
Uuo
293
   
57
La

138,9055
58
Ce

140,115
59
Pr

140,9077
60
Nd

144,24
61
radioaktivPm

146,9151
62
Sm

150,36
63
Eu

151,965
64
Gd

157,25
65
Tb

158,9253
66
Dy

162,5
67
Ho

164,9303
68
Er

167,26
69
Tm

168,9342
70
Yb

173,04
71
Lu

174,967
89
radioaktivAc

227,0278
90
 radioaktivTh

232,0381
91
 radioaktivPa

231,0359
92
 radioaktivU

238,0289
93
 radioaktivNp

237,0482
94
radioaktivPu

244,0642
95
radioaktivAm

243,0614
96
radioaktivCm

247,0703
97
 radioaktivBk

247,0703
98
 radioaktivCf

251,0796
99
 radioaktivEs

252,0829
100
 radioaktivFm

257,0951
101
 radioaktivMd

258,0986
102
 radioaktivNo

259,1009
103
 radioaktivLr

260,1053

 

 

Alkalimetalle  Erdalkalimetalle Übergangsmetalle  Metalle    Halbmetalle   Nichtmetalle  Halogene  Edelgase  Lanthanoide  Actinoide radioaktives Elementradioaktiv

 

Link …und hier kann man sich die Elemente in natura ansehen (www.pse-mendelejew.de)    PDF-Druckdatei (63 kB)

 

Chemische Verbindungen (Auswahl)

Formel

Verbindung
AgNO₃ Silbernitrat (Höllenstein)
Al₂O₃ Aluminiumoxid
CaCO₃ Kalziumkarbonat (Kalkstein). Hieraus bestehen zum größten Teil (80-92%) auch Perlen.
CaMg(SiO₃)₄ Asbest
CaO Kalziumoxid (Ätzkalk)
CaSO₄ Kalziumsulfat (Gips)
CH₄ Methan
C₂H₂ Acetylen
C₂H₄ Ethylen
C₂H₄O₂ Essigsäure
C₂H₅OH Ethanol (Alkohol, Spiritus)
C₃H₆O Azeton
C₃H₈ Propan
C₃H₈O₃ Glyzerin
C₄H10 Butan
C₆H₆ Benzol
C₆H₈O₇ Zitronensäure
C₆H10O₅ Stärke
C₈H10O₂N₄ Koffein
C₉H13NO₂ Adrenalin
C10H14N₂ Nikotin
C10H16 Terpentinöl
C12H22O11 Zucker
C19H28O₂ Testosteron
CH₃CO₂C₆H₄COOH Aspirin
CH₃OH Methanol (Methylalkohol)
CO Kohlenmonoxid
CO₂ Kohlendioxid
CrO₂ Chromdioxid
FeO Eisen-II-Oxid
FeS₂ Katzengold (falsches Gold)
HCHO Formaldehyd
HCL Salzsäure (Chlorwasserstoffsäure)
HCN Blausäure
H₂CO₃ Kohlensäure
HNO₃ Salpetersäure
H₂O Wasser
H₂O₂ Wasserstoffperoxid
H₂SiO₃ Kieselsäure
H₂SO₄ Schwefelsäure
KCN Kaliumcyanid (Zyankali)
KNO₂ Kaliumnitrat (Kalisalpeter)
K₂O Kaliumoxid
MgCO₃ Magnesiumkarbonat
MgO Magnesiumoxid
NaCL Natriumchlorid (Kochsalz)
Na₂CO₃ Natriumkarbonat (Soda)
NaF Natriumfluorid
NaHCO₂ Natriumhydrogenkarbonat (Natron)
NaOH Natronlauge
NH₂ Ammoniak (Salmiakgeist)
NH₄HCO₂ Ammoniumbicarbonat oder Ammoniumhydrogencarbonat (Hirschhornsalz)
NOx Stickoxide
N₂O Distickstoffoxid (Lachgas)
NO₃ Nitrat
O₃ Ozon
Pb₃O₄ Blei (II,IV)-oxid (Mennige)
P₂O₅ Phosphorpentoxid (Phosphat)
Si₃N₄ Siliciumnitrid
SF₆ Schwefelhexafluorid
SO₂ Schwefeldioxid
SO₄ Sulfat
ZnO Zinkoxid
Bei diesen Elementen kann von der deutschen Bezeichnung nicht auf das chemische Symbol geschlossen werden
(abgeleitete Namen in  (…)
Ag Silber (lat.: Argentum) Davon abgeleitet bedeutet der Name Argentinien "Silberland".
Au Gold (lat.: Aurum = das Leuchtende)
C Kohlenstoff (lat.: Carboneum)
Ca Kalzium (lat: calx, calcis = Kalkstein, Kalk)
Cu Kupfer (lat,: Cuprum)
Fe Eisen (lat.: Ferrum)
H Wasserstoff (gr.: Hydrogenium)
Hg Quecksilber (gr.-lat.: Hydrargyrum)
I Jod (Iod von gri.: ioeides = violett) 
N Stickstoff (gr.-lat.: Nitrogenium)
O Sauerstoff (gr.-lat.: Oxygenium)
Pb Blei (lat.: Plumbum)
Sb Antimon (lat.:Stibium)
Sn Zinn (lat.: Stannum)
Metalle der Seltenen Erden (SE)

Hierzu werden die unter einander ähnlichen 17 Elemente mit folgenden Ordnungszahlen des PSE gerechnet:
21-Scandium (Sc), 39-Yttrium (Y), 57-Lanthan (La) und die folgenden Lanthanoide 58-Cer (CE), 59-Praseodym (Pr), 60-Neodym (Nd), 61-Promethium (Pm), 62-Samarium (Sm), 63-Europium (Eu), 64-Gadolinium (Gd), 65-Terbium (Tb), 66-Dysprosium (Dy), 67-Holmium (Ho), 68-Erbium (Er), 69-Thulium (Tm), 70-Ytterbium (Yb). 71-Lutetium (Lu).

Diese Elemente sind notwendige und begehrte Bestandteile moderner Technologien wie Magneten, LEDs, Energiesparlampen, Glasfaserkabel, Laser oder Autoabgaskatalysatoren, von denen im Jahr 2007 95 % in der VR China gefördert wurden.

Der Begriff "Seltene Erden" hat nichts mit der Erde zu tun, sondern kennzeichnet Schwermetalle, die zwar gar nicht so selten vorkommen, dafür aber in nicht besonders ergiebigen Lagerstätten auftreten und unter erschwerten Bedingungen gefördert werden müssen.

Smiley Testen Sie doch einmal das Allgemeinwissen Ihrer Familienmitglieder oder Freunde.
Auf die Frage "welches chemische Element ist mit H2O-Ka-O-Pe-eF " gemeint, folgt unweigerlich ein "Weiß ich nicht".
    Die Lösung